Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ganz groß: Lumpenpack und Jason Bartsch
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ganz groß: Lumpenpack und Jason Bartsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 16.09.2018
Zwei komische Jungs mit Klampfe: Das Lumpenpack traf im Hallenbad auf textsichere Fans. Jason Bartsch aus Bochum (kl. Foto) stimmte das Publikum als „Vorband“ ein. Quelle: Fotos: Lars Hung/Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Keine Stühle? Nein! Das Lumpenpack ist längst nicht mehr nur auf Kabarett-Preis-Bühnen und bei Poetry-Slams unterwegs, sondern spätestens mit dem dritten Album „Die Zukunft wird groß“ eine richtige Band. Eine, bei der das Publikum die Lieder lauthals mitsingt. Auch im Wolfsburger Hallenbad gab’s am Freitagabend viele textsichere Fans.

Bekannt sind Gitarrist Max Kennel und Jonas Meyer – der mit Stimme, Mimik und dem gesamten Körper spielt – unter anderem als Begleitband in „NightWash“. Aber auch ein eigenes, abendfüllendes Programm bekommen „die zwei Jungs mit der Klampfe“ (Jonas) gut hin. Sogar mit Vorband: Jason Bartsch aus Bochum stimmte das Publikum unter anderem mit einem Stück übers Fahrradfahren im Jan-Ullrich-Style („schwierig neuerdings“) schon mal ein und erntete selbst brausenden Applaus.

Bei der Konfetti-Kanone kocht die Stimmung hoch

Wirkliche Höhepunkte erreichte die Stimmung aber erst, als das Duo mit der Konfetti-Kanone die Bühne betrat. Für die Textzeile „lieber schlechte Schlager als beschissene Politik“ im Lied „Eva P.“ gab’s sogar so eine Art Szenenapplaus. Und so richtig ab gingen die „Fans der Fans“ bei „Guacamole“ – einem Lied über die veränderten Partygewohnheiten in dem Alter, wenn die Weinschorle nicht mehr aus Bier ist. Es tue ihm ehrlich leid, dass da offenbar so viele mitfühlen könnten, versicherte Jonas.

Mitfeiern konnten die Wolfsburger und etliche Gifhorner aber auch. Gemeinsam mit dem Lumpenpack fluteten sie das Nichtschwimmerbecken mit Konfetti. Was für eine Party!

Von Andrea Müller-Kudelka

Tausende Besucher machten sich am Sonntag auf Schnäppchenjagd, feilschten und bummelten über den City-Flohmarkt in der Wolfsburger Innenstadt.

16.09.2018

Mit mehreren Messerschnitten beschädigten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag ein kleines Zirkuszelt, das momentan anlässlich eines Projekts auf dem Gelände der Kirchengemeinde St. Bernward in der Nordstadt steht.

16.09.2018

Bei einer Routinekontrolle der Polizei in der Nacht zu Samstag auf dem Sara-Frenkel-Platz fand die Polizei bei einem 21-Jährigen Marihuana in der Hosentasche.

16.09.2018
Anzeige