Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fuzo wird ab Montag zum Weihnachtsdorf
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fuzo wird ab Montag zum Weihnachtsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 21.11.2014
Wolfsburger Weihnachtsmarkt: Die Buden öffnen schon am Montag, offizielle Eröffnung ist am kommenden Donnerstag. Quelle: Archiv
Anzeige

Bis 28. Dezember dauert das adventliche Treiben. Die Innenstadt verwandelt sich in dieser Zeit in ein traditionelles Weihnachtsdorf mit Holzhütten und Winterwald. Dazu gibt es ab 27. November ein Programm. Ein Highlight ist der fliegende Weihnachtsmann der Artistenfamilie Traber, der mit dem Schlitten über ein Drahtseil braust. Die Strecke ist diesmal länger: Sie reicht von der Brunnenlandschaft bis zur City-Galerie.

Größer ist auch der Weihnachtsmarkt. Nachdem der ehemalige Großkopf-Pavillon abgerissen wurde, steht dieser Bereich ebenfalls zur Verfügung. „Die größere Fläche erlaubt uns, den Weihnachtsmarkt vor der City-Galerie neu zu konzipieren und eine ähnliche Atmosphäre zu schaffen wie auf dem Hugo-Bork-Platz“, so WMG-Geschäftsführer Joachim Schingale. Die meisten Buden stehen schon, gesäumt von dutzenden Weihnachtstannen, die für heimelige Atmosphäre sorgen. Vor der City-Galerie ist der Winterwald mit 500 Bäumen aufgebaut. Dort steht übrigens auch das Haus des Weihnachtsmannes, in dem ein Kinderprogramm stattfindet.

Konzerte wird es auf dem Weihnachtsmarkt auch geben. Die WMG hat dafür Wolfsburger Chöre und Gruppen wie die Big Band Wolfsburg und Blechbläserensemble der Musikschule gewinnen können. Die WMG plant außerdem After-Work- und Après-Ski-Partys.

Der Weihnachtsmarkt ist Montag bis Donnerstag von 11 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag von 11 bis 22 Uhr, Sonntag von 13 bis 19 Uhr sowie Heiligabend von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Am 25. Dezember ist geschlossen, am 26. Dezember von 13 bis 19 Uhr geöffnet.


Weihnachtsmarkt: Das Programm

Donnerstag, 27. November

Haus des Weihnachtsmannes:
15 bis 19 Uhr: Kinderaktionen mit Familie Sterz; Kinderbetreuung mit Weihnachtsbasteln, Märchen und vielem mehr.

Bühne:
16 Uhr: Chor Flechtorf
17 Uhr: Quartetto Paradiso

Fuzo:
18 Uhr: Fliegender Weihnachtsmann

Freitag, 28.November

Haus des Weihnachtsmannes:
15 bis 19 Uhr: Kinderaktionen mit Familie Sterz; Kinderbetreuung mit Weihnachtsbasteln, Märchen und vielem mehr.

Bühne:
16 Uhr: Big Band Wolfsburg

Fuzo:
18 Uhr: Fliegender Weihnachtsmann

Samstag, 29. November

Haus der Weihnachtsmannes:
11 bis 19 Uhr: Kinderaktionen mit Familie Sterz; Kinderbetreuung mit Weihnachtsbasteln, Märchen und vielem mehr

Bühne:
11 bis 14 Uhr: Stadtwerke-Orchester
15 bis 16 Uhr: Augsburger Zelttheater zeigt „Clausi der Weihnachtself“
16 Uhr: Weihnachtsmannsprechstunde
17 Uhr: Chor Gifhorn
20 Uhr: Ellingtones

Fuzo:
18 Uhr: Fliegender Weihnachtsmann

Sonntag, 30. November

Haus des Weihnachtsmannes:
14 bis 18 Uhr: Kinderaktionen mit Familie Sterz; Kinderbetreuung mit Weihnachtsbasteln, Märchen und vielem mehr.

Bühne:
16 Uhr: Joy Gospelchor
17 Uhr: Augsburger Zelttheater zeigt „Schnappi, das kleine Krokodil“

Fuzo:
18 Uhr: Fliegender Weihnachtsmann

Wolfsburg ist eine reiche Stadt - trotzdem sind fast acht Prozent der Bürger hoffnungslos überschuldet. Dies geht aus dem neuen „Schuldneratlas Deutschland“ hervor. Kleiner Trost: Bundesweit liegt die VW-Stadt unter dem Schnitt - und zuletzt war die Tendenz positiv.

23.11.2014

Viele Westhagener haben morgen oder am Montag Post von der Stadt im Briefkasten: Die Verwaltung verschickt 7000 Fragebögen an erwachsene Bürger. Ziel der Aktion: „Wir wollen von der Bevölkerung wissen, was sie für ihren Stadtteil noch haben will und wie sie das vorhandene Angebot beurteilt“, sagte Erster Stadtrat Werner Borcherding gestern.

23.11.2014

Wer schneidet Besuchern des Tagestreffs Carpe Diem kostenlos die Haare? Diese Frage stellte Marion Unterhuber, Kreisvorsitzende der Linken, in der WAZ - mit Erfolg: Drei Friseurinnen meldeten sich.

23.11.2014
Anzeige