Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Fuzo: Nach gut drei Monaten ist Schluss

Viehmanns wieder dicht Fuzo: Nach gut drei Monaten ist Schluss

Schon wieder macht ein Geschäft am Hugo-Bork-Platz dicht. Nur dreieinhalb Monate nach der Eröffnung in der Fußgängerzone schließt das Spezialitätenhaus Viehmanns.

Voriger Artikel
Schaf ist weiter auf der Flucht
Nächster Artikel
Erdgas-Caddys für Handwerker: LSW und VW stellen Testwagen

Viehmanns: Kaum eröffnet, schon wieder zu.

Quelle: Photowerk (bb)

Geschäftsführer Jörg Viehmann führt derzeit Gespräche mit dem Vermieter – ob er im Herbst wieder an der Porschestraße 52 öffnet, sei aber unklar. Für die Schließung sind vor allem wirtschaftliche Gründe verantwortlich. „Das Geschäft ist bislang nicht so gelaufen, wie wir uns das gedacht hatten, zudem schließen um uns herum gerade vier Läden“, so Viehmann, der mit diesem Satz auf die Schließung von Juwelier Moser, Lederwaren Harre, Cult at Home und Modehaus Le Due anspielt. Dabei spricht er von einem Flächensterben in der Fuzo.
Anfang März hatte das Spezialitätenhaus Viehmanns mit Bistro auf 115 Quadratmetern am Hugo-Bork-Platz eröffnet. Angeboten wurden unter anderem Fleisch-, Wurst- und Käsespezialitäten. 13 Mitarbeiter wurden eingestellt. Doch ab sofort ist erst mal Schluss am Standort Wolfsburg.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr