Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fußgängerin bei Unfall tödlich verletzt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fußgängerin bei Unfall tödlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 29.10.2013
Tragischer Unfall: Eine Rentnerin wurde von einem Auto erfasst und getötet. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Der Zusammenstoß ereignete sich gegen 9.45 Uhr. Der Golf-Fahrer kam aus der Schulenburgallee und wollte nach links in Richtung Vorsfelde abbiegen. Die Fußgängerin überquerte gleichzeitig die Kreuzung, ebenfalls aus Richtung Schulenburgallee in Richtung Badeland – für beide zeigte die Ampel grün. „Der Autofahrer hat die Fußgängerin vermutlich aus Unachtsamkeit übersehen“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Eine Zeugin schilderte der WAZ den tragischen Unfallhergang so: „Der Golf hat die Frau erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert.“ Die Frontscheibe des Fahrzeugs sei völlig zersplittert. Mehrere Rettungswagen und der Notarzt eilten zur Unfallstelle und reanimierten das Opfer noch vor Ort. Doch alle ärztlichen Bemühungen waren vergebens. Die Rentnerin erlag wenig später im Klinikum ihren schweren Kopfverletzungen. Der 66-jährige Autofahrer erlitt einen Schock.

Die Schadenshöhe am Fahrzeug gibt die Polizei mit 1500 Euro an. Während der Rettungsarbeiten kam es rund um die Badelandkreuzung zu Staus, weil die Polizei die Straße kurzfristig komplett gesperrt hatte.

fra

  • Dieser Text wurde aktualisiert!

Einbruch in die Altdeutsche Bierstube in der Goethestraße (Innenstadt). Einbrecher räumten in der Nacht zu Montag das Münzgeld aus drei Spielautomaten aus - Beute vermutlich mehrere hundert Euro. Die Täter kannten sich womöglich aus, Wirt Andreas Casula: „Sie haben im Keller die Alarmanlage ausgestellt.“

29.10.2013

800 neue Wohnungen will die Neuland in den nächsten fünf Jahren errichten, knapp 182 Millionen Euro sind dafür bereits vom Aufsichtsrat bewilligt. Die ersten konkreten Projekte stehen vor der Tür: Neue Burg Detmerode (96 Wohnungen), Goethepark (68) und Suhlgarten (14) für insgesamt 48 Millionen Euro.

31.10.2013

Ende des Pizza-Prozesses vor dem Amtsgericht. Um einen Schuldspruch wegen Betrugs kam der 35-jährige Chef einer kleinen Pizzeria gestern zwar herum - das Verfahren wurde eingestellt. Aber der Angeklagte muss 1200 Euro Geldauflage zahlen; genau so viel waren ihm im Strafbefehl auferlegt worden.

31.10.2013
Anzeige