Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Wolfsburg Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Am Wohltberg ist gestern ein 71-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst worden. Der Wolfsburger schleuderte in die Windschutzscheibe eines Golf. Nach Angaben des 78-jährigen Fahrers hatte der Mann plötzlich auf der Stadtwaldstraße gestanden. Offenbar hatte das Unfallopfer auch getrunken.

Voriger Artikel
Ganoven machen keinen Urlaub
Nächster Artikel
Baustopp an der Neuland-Burg

Schwerer Unfall in der Stadtwaldstraße: Ein Golf erfasste einen 71 Jahre alten Fußgänger – vermutlich war das Opfer angetrunken.

Der Golf-Fahrer bog kurz nach 16.30 Uhr am Brandenburger Platz von der Laagbergstraße links in die Stadtwaldstraße ab. Er erfasste den 71-Jährigen, der aus dem Nichts aufgetaucht sein soll.

Fest steht, dass der Fußgänger nicht den Ampel-Überweg benutzt hatte. Er schleuderte über die Motorhaube des Golf und prallte gegen die Windschutzscheibe. Dabei zog sich der Fußgänger Kopfverletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum.

Offenbar stand der 71-Jährige unter Alkohol. „Ihm wurde im Klinikum eine Blutprobe entnommen“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Am Golf entstand rund 1000 Euro Schaden. Die Frontscheibe war gesplittert. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel