Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fußgänger angefahren - Polizei schreitet ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fußgänger angefahren - Polizei schreitet ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 21.05.2010
Unfall: Fußgänger wurde angefahren. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Dort verhielt sich der Mann aber so aggressiv, dass er nicht behandelt werden konnte und in Polizeigewahrsam kam.

Der 37-Jährige hatte gegen 15.30 Uhr die Fahrbahn überqueren wollen. Ein Touran-Fahrer (45) wollte langsam an ihm vorbeifahren – dabei kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß.

htz

Streik am Klinikum: Ärzte legten gestern die Arbeit nieder, um für mehr Geld zu demonstrieren. Am Morgen starteten sie eine Demo am Haupteingang, später informierten sie Patienten. Heute geht‘s weiter: Von 8 bis 9 Uhr findet eine „aktive Frühstückspause“ statt.

20.05.2010
Stadt Wolfsburg Autobahn: Polizei fasst polnische Motorrad-Diebe - Trio wollte zwei gestohlene Maschinen in die Heimat schaffen

Bei einem Einsatz auf der A 39 hat die Wolfsburger Polizei in der Nacht zu gestern drei Motorrad-Diebe festgenommen. Nach einer Verfolgung stoppten die Beamten zwei Kleintransporter aus Polen am Autobahnkreuz Wolfsburg-Königslutter. Auf der Ladefläche eines Fahrzeugs hatte das Trio zwei gestohlene Motorräder transportiert.

20.05.2010

Nach einem starken ersten Quartal rechnet die VW-Tochter Audi in diesem Jahr mit deutlich besseren Geschäften. Allerdings warnte Audi-Chef Rupert Stadler gestern auf der Hauptversammlung: „Trotz dieser guten Entwicklung wäre es ein klassischer Fall von ,zu früh gefreut‘, wenn wir behaupten würden, wir hätten die globale Krise überstanden.“

20.05.2010
Anzeige