Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Fußgänger (19) bei Unfall schwer verletzt

Heinrich-Nordhoff-Straße Fußgänger (19) bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Heinrich-Nordhoff-Straße wurde am Freitag gegen 5.45 Uhr ein Fußgänger (19) schwer verletzt. Ein VW-CC hatte ihn erfasst. Nach ersten Ermittlungen der Polizei stand der 19-Jährige unter Drogeneinfluss und lief deshalb plötzlich über die Fahrbahn.

Voriger Artikel
Stadt dementiert Gerüchte über Ratten an Schule
Nächster Artikel
Wieder Fahrzeuge gestohlen

Stadtmitte.  Zeugenaussagen bestätigen diesen Unfallhergang. Der 33-jährige Fahrer des CC kommt aus dem Boldecker Land und war mit seinem Fahrzeug stadteinwärts unterwegs. An der Einmündung zur Grauhorststraße habe er bei Rotlicht an der Ampel gehalten. Bei Grün fuhr der CC los, plötzlich lief der 19-Jährige, der dunkel gekleidet war, von links zwischen den Pkw auf die Fahrbahn. Bei dem Zusammenprall wurde der junge Mann schwer verletzt, der CC-Fahrer leistete sofort Hilfe.

Die Polizei stellte bei der Ermittlungen fest, dass der 19-Jährige unter Drogen stand, es wurde eine Blutprobe entnommen. An dem Fahrzeug entstand lediglich ein Schaden von 200 Euro.

Von WAZ-Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr