Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Fußball-WM: Public Viewing steigt doch am Hollerplatz!

Wolfsburg Fußball-WM: Public Viewing steigt doch am Hollerplatz!

Gute Nachricht für alle Wolfsburger Fußballfans: Das Public Viewing zur WM in Brasilien findet nun doch auf dem Hollerplatz statt. Bis zu 5000 Fans können dort rund 20 Spiele verfolgen - unterm Phaeno wären es 3000 gewesen.

Voriger Artikel
Einbruch in Wohnhaus
Nächster Artikel
Baustelle und Müll: Ärger beim Flohmarkt

Public Viewing am Hollerplatz: Eine Lockerung des Lärmschutzes ermöglicht den Umzug - das bedeutet Platz für mehr Fans.

Quelle: Photowerk (Archv/bb)

Eine Lockerung der Lärmschutzrichtlinien macht den Umzug möglich.

Ursprünglich wollten Stadt und WMG vom 12. Juni bis 13. Juli ohnehin den Hollerplatz zur großen Fußballbühne machen, aus Lärmschutzgründen wurde dann aber am Phaeno geplant - viele Spiele enden erst kurz vor Mitternacht oder noch später. Nun lockerte die Regierung den Lärmschutz, um Public Viewing überall zu ermöglichen.

Anwohner rund um den Hollerplatz sollten sich dennoch keine Sorgen machen, verspricht WMG-Geschäftsführer Joachim Schingale: „Wir bauen keine zentralen Lautsprecher an der Bühne auf, sondern verteilen kleinere Lautsprecher auf dem ganzen Platz“ - so halte man den Geräuschpegel niedrig. Technisch wurde in Windeseile umgeplant. Statt drei kleinerer Leinwände rund um Phaeno gibt es nun eine Großleinwand auf dem Hollerplatz. Auch für Essen und Getränke ist gesorgt, Schingale: „Die Gastronomen begrüßen den neuen Standort.“

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr