Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fußball-EM ohne Public Viewing!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fußball-EM ohne Public Viewing!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 03.02.2016
Fällt aus: Zur Fußball-EM gibt es kein Public Viewing in Wolfsburg. Quelle: Archiv
Anzeige

Am 10. Juni startet die EM in Frankreich. Doch bereits jetzt steht fest: Aufgrund der aktuellen Haushaltslage wird es in diesem Jahr kein zentrales und von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing (WMG) organisiertes, städtisches Public Viewing geben. Dabei waren die Public Viewings in der Vergangenheit sehr beliebt, zur WM vor zwei Jahren verwandelte sich der Hollerplatz in eine riesige Fußball-Fan-Meile, zu der pro Spiel bis zu 5000 Besucher pilgerten.

Laut WMG müssen die Wolfsburger aber auf ein Sommermärchen nicht gänzlich verzichten müssen. Zahlreiche Gastronomiebetriebe werden Alternativen zum Mitfiebern anbieten. So werden unter anderem das Hallenbad sowie die Lokale des Kaufhofs die Spiele live übertragen.

Die Absage begründet WMG-Geschäftsführer Joachim Schingale: „Die Kosten für eine solche mehrwöchige Veranstaltung sind, begründet durch das Mieten der Technik, den Einkauf der Lizenzen und insbesondere durch die Maßnahmen für die Sicherheit, als vergleichsweise hoch einzustufen.“ Es sei natürlich sehr bedauerlich, dass dieses sportliche Großereignis nicht in Form eines öffentlichen Public Viewings gefeiert werden kann. „Wir setzen aber auf das Verständnis der Wolfsburger und darauf, dass die alternativen Angebote in der Stadt vermehrt wahrgenommen werden“, ergänzt Harald Vespermann, Vize-Aufsichtsratsvorsitzender der WMG.

Wolfsburg bekommt eine Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte. Das beschloss der Rat der Stadt gestern bei nur einer Gegenstimme. Wann es genau los geht, steht noch nicht fest: „Wir starten dann, wenn wir genügend Leute haben“, betonte der Erste Stadtrat Werner Borcherding.

03.02.2016

Der Stolz war Dr. Peter Haase und Gerd W. Hummel vom VfL-Präsidium bei der Sportlerehrung anzusehen: 120 Mitglieder aus 17 Abteilungen sicherten sich in den letzten zwölf Monaten gute Plätze bei nationalen und internationalen Wettkämpfen. Dafür gab‘s Dienstagabend Lob und Gutscheine.

03.02.2016

Die Polizei hat im Rahmen einer bundesweiten Aktion allein drei Wohnungen in Wolfsburg durchsucht, um Beweise gegen mögliche Unterstützer der Terrororganisation „Islamischer Staat“ zu sammeln. Insgesamt wurden in drei Bundesländern acht Wohnungen von Beamten inspiziert.

03.02.2016
Anzeige