Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fürs Honky Tonk: Die WAZ verschenkt Bändchen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fürs Honky Tonk: Die WAZ verschenkt Bändchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 03.10.2014
Kneipen-Festival: 18 Bands treten in 17 Lokalen auf. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Gewinnen ist, wie immer bei der WAZ, ganz einfach. Wer beim Honky Tonk umsonst dabei sein möchte, sollte heute zwischen 10 und 10.10 Uhr unter Telefon 05361/8670766 anrufen. Die ersten fünf Anrufer, die durchkommen, dürfen sich über jeweils zwei Eintritts-Bändchen freuen.

Diese Bändchen sind die Eintrittskarten für das große Kneipen-Festival am Freitag, 3. Oktober. Ab 21 Uhr treten insgesamt 18 Künstler und Bands in 17 Kneipen in der Innenstadt auf (siehe Übersicht). Ob Rock oder Pop, ob Oldies, Blues, Funk, Soul oder Folk - für jeden Musikgeschmack ist garantiert wieder etwas dabei.

Und wie immer gilt: einmal Eintritt bezahlen und anschließend überall dabei sein. Der Vorverkauf für die Tickets läuft unter anderem in der Konzertkasse der WAZ in der Porschestraße 74 sowie in allen beteiligten Locations. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 15 Euro.

Altdeutsche Bierstube (Goethestraße): Cräcker, Rock, Pop & Oldies.

Cafe & Bar Celona (Porschestraße): Four Roses, Rock & Ballads.

City-Hotel Journal (Kaufhofpassage): Black Kat & Kittens, Country- & Folkblues.

Hallenbad (Schachtweg), 22 bis 23.40 Uhr: Skyle, Rock, Pop, Balladen und Punk; 0 bis 3 Uhr, Jam Delay, Jan-Delay-Tribute-Band.

Irish-Pub (Goethestraße): Larkin, Celtic-Power-Folk.

Lido (Schachtweg), 22 bis 3 Uhr: The Rockabilly Four, Rock‘n‘Roll Classics.

Paulaner Botschaft (Porschestraße): Grooveties, Jukebox-Mix.

Accanto, (Kaufhof), Jule Werner & Rehab, Akustischer Rock‘n‘Soul.

Alt-Berlin (Kaufhof): Juicy Fruits, Rock-Party-Knüller.

Lupus (Kaufhof), Zwei gegen Willi, Kult-Cover-Party-Show.

My Bar (Kaufhof), The Wild Boyz feat. Miss Lee, 60er, 70er, 80er Rock´n´Pop Classics.

Salu, (Kaufhof), Alex Exson Band, Funk, Soul & Black Music.

Sushi Bar Viet Express (Kaufhof): Helmut Orosz, Covers.

The Other Place (Kaufhof): Freezeland, Hard Cover-Party-Rock.

Tiffany (Kaufhof): Ray Binder & Friends, Classic Rock.

Wunderbar (Kaufhof): Arosit, Latin und Flamenco.

Split Bar (Kaufhof): DJ Loopx, Let‘s Dance.

Wenn nicht anders angegeben, spielen die Musiker von 21 bis 2 Uhr.

In der Böcklinstraße 57 ist die Welt noch in Ordnung: Vier Paare leben in einem sehr harmonischen Nachbarschaftsverhältnis. Dazu gehört auch Martina Müller, die seit 2001 in der Kreuzheide wohnt. Sie schwärmt: „Ich habe gleich sechs Nachbarn, an die ich mich immer wenden kann!“

03.10.2014

Nach dem Mord am Nigerianer Stanly Utubo (31) im Fallersleber Asylbewerberheim können die Bewohner heute wieder zurückkehren. Über den Zugang und Kontrollen in der Unterkunft an der Hafenstraße wollen Stadt, Heimbetreiber und Bewohner gemeinsam sprechen.

30.09.2014

Das Theater wird saniert, deshalb finden die Aufführungen seit dem 22. September im CongressPark statt. Neue Räume, neue Technik, längere Wege - für Mitarbeiter und Besucher änderte sich durch diesen Umzug einiges. „Aber es klappt bislang gut“, resümiert Marita Stolz vom Theater.

30.09.2014
Anzeige