Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Für jedes Fitnesslevel: Wassersportkurse in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Für jedes Fitnesslevel: Wassersportkurse in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 09.03.2018
Sport im Wasser: Die Wolfsburger Hallenbäder haben zahlreiche Kurse im Angebot – etwa Aquafitness, Aquajogging und Wassergymnastik.  Quelle: Britta Schulze (Archiv)
Wolfsburg

 Bei der Vielzahl an Möglichkeiten findet jeder eine Richtung, die zu seinem Fitnesslevel passt. Im Hallenbad Sandkamp zum Beispiel können Interessierte zwischen Aquafitness, Aquajogging und klassischer Wassergymnastik wählen. Aquafitness ist Konditionstraining für den ganzen Körper. Beim Aquajogging im Tiefwasser tragen die Teilnehmer spezielle Gürtel, die Sportler laufen im Wasser. Beide dieser Angebote eignen sich gut für Ungeübte, Übergewichtige und alle, die Wirbelsäule und Gelenke schonen wollen, aber auch zum Auspowern.

Flaches Wasser und Musik

Im Heiligendorfer Hallenbad ist das Angebot ähnlich, statt Aquajogging findet dort aber Aquarobic statt. Dabei trainieren die Teilnehmer im flachen Wasser und zu Musik Muskeln und Herz-Kreislaufsystem. Die Angebote der Hallenbäder finden stets von Mitte Oktober bis Mitte März statt. „Unsere Kurse sind sehr begehrt, wir haben stets lange Wartelisten“, sagt Dominique Hintrich, Kursleiter in Sandkamp. Wer sich jetzt also schon für den Herbst voranmelden möchte, kann dies unter E-Mail baeder-kurse@stadt.wolfsburg.de tun.

Auch junge Leute kommen

Im Badeland finden die Wassersportkurse das ganze Jahr lang statt – mit Ausnahme der Schulferien. Neben Wassergymnastik, Aquafitness und Aquajogging gibt es dort auch Wassergymnastik für Schwangere. Reguläre Wassergymnastik, die vor allem für Teilnehmer ab 45 Jahren, die sich in Schwung bringen möchten, gedacht ist, wird dreimal die Woche kostenlos angeboten. Diese Kurse haben oft 30 oder mehr Teilnehmer. Die anderen Angebote sind kostenpflichtig, aber auch sehr vielfältig und finden mit maximal 20 Teilnehmern statt. „Auch viele junge Leute kommen gerne, sie schätzen die Vorteile der Bewegung im Wasser“, weiß Torsten Krier, Betriebsleiter des Badelandes. „Wer Interesse hat und etwas Gutes für sich und seinen Körper tun möchte, kann gerne jederzeit anrufen und mal zum Ausprobieren vorbeikommen“, sagt Krier.

Von Martina Reinegger

Stadt Wolfsburg WAZ-Gesundheitswochen: Jakobsweg, Teil 5 - Die besten Orangen, die je ein Pilger gemopst hat

Der Jakobsweg – Ziel vieler Pilger, die kleine Abenteuer und Spiritualität suchen. Unsere Mitarbeiterin Michaela Gebauer (25) und Kristin Willecke (22) erkundeten den Camino Português auf ihre ganz eigene Weise. Während der Gesundheitswochen berichtet Michaela über Blasen an den Füßen, kuriose Begegnungen und das erhebende Gefühl von Freiheit.

09.03.2018

„Uns steckt keiner in die Tasche!“: Unter diesem Motto feierte das Forum Autovision am Donnerstag den Internationalen Frauentag.

09.03.2018

Sportlich: Ex-Fußball-Profi Roy Präger und VfL-Profi Julian Klamt nehmen im Team Hehlingen an der WAZ-Aktion „Schritt für Schritt“ teil. Natürlich wollen sie gewinnen.

09.03.2018