Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Für die Polizei gebremst: Frau fuhr auf

Wolfsburg Für die Polizei gebremst: Frau fuhr auf

Dieser Unfall ist besonders ärgerlich. Eine Wolfsburgerin (54) bremste am Samstagabend auf dem Berliner Ring ab, weil ein Polizeiwagen mit Blaulicht heranrauschte. Das Bremsmanöver kam für eine weitere Fahrerin (21) überraschend: Sie fuhr auf den Polo der 54-Jährigen auf. Fünf Personen wurden leicht verletzt.

Voriger Artikel
Gestoppt: Drei Autofahrer unter Drogeneinfluß
Nächster Artikel
Dreist: Betrüger versprechen 6,5 Millionen

Unfall auf dem Berliner Ring: Als die Polizei mit Blaulicht heranrauschte, bremste eine 54-Jährige - der schwarze Polo fuhr auf.

Quelle: Photowerk (ts)

Der Unfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr auf dem Berliner Ring kurz vor der Esso-Tankstelle. Die 54-Jährige war im roten Polo mit vier Insassen stadteinwärts unterwegs. Hinter ihr fuhr die 21-jährige Wolfsburgerin in einem schwarzen Polo.

Als ein Polizeiwagen mit Blaulicht von der Heßlinger Straße auf die Einfädelspur auf dem Berliner Ring einbog, bremste die 54-Jährige ab. „Sie wollte dem Streifenwagen Platz machen“, sagte gestern ein Polizeisprecher. Doch die nachfolgende 21-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit Wucht auf den roten Polo auf.

Dessen fünf Insassen erlitten allesamt leichte Verletzungen. Sie mussten jedoch nicht ins Klinikum eingeliefert werden, auch der Polo der 54-Jährigen war trotz der Schäden am Heck noch fahrbereit.

Anders der schwarze Polo der jungen Frau, die aufgefahren war. Die Front ihres Wagens war demoliert, er musste abgeschleppt werden. Rund um den Unfallort kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang