Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Fünf Restaurants messen sich in TV-Sendung

Wolfsburg Fünf Restaurants messen sich in TV-Sendung

Diese Woche wird‘s spannend auf Kabel 1. Von Montag bis Freitag, 10. bis 14. Oktober, strahlt der TV-Sender jeweils um 17.55 Uhr die Sendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ aus. Gegenseitig testen werden sich darin die Wolfsburger Gaststätten Awilon, Ven, Paulaner Botschaft und Occhipinti sowie der Lindenhof aus Flechtorf.

Voriger Artikel
Wolfsburgerin plant Tagesstätte für Hunde
Nächster Artikel
Holdrio: Otto begeistert seine Fans

„Mein Lokal, Dein Lokal“: Gastronomen nahmen die Lokale genau unter die Lupe. Hier studieren sie die Karte im Paulaner.

Quelle: © kabel eins

Gedreht wurde im Juli. Viele Köche mögen den Brei verderben, bei den Dreharbeiten haben sich aber alle gut vertragen. „Es war eine ziemlich harmonische Runde“, sagt Michael Berghoff von der Produktionsfirma Good Times. Dabei sieht das Konzept der Sendung ausdrücklich vor, dass sich die Wirte, Köche und Restaurantbetreiber einander zumindest genau unter die Lupe nehmen.

So funktioniert „Mein Lokal, Dein Lokal“: An jedem Sendetag sehen die Besucher, wie vier Teilnehmer die Gaststätte des fünften Gastronomen besuchen, Speisekarte und Haus begutachten und sich von ihm bekochen lassen. Jeweils am Ende steht die Bewertung. Berghoff verrät: „Wenn kritisiert wurde, dann sehr konstruktiv.“

Den Auftakt macht am Montag Alexander Kraus (36) mit seinem Lindenhof in Flechtorf. Es folgen das Restaurant VEN im Innside Hotel, das Occhipinti im Kleingärtnerverein Neuland, die Paulaner Botschaft am Südkopfcenter und zum Finale am Freitag gleich gegenüber das Awilon.

Fünf sehr unterschiedliche Häuser messen sich in der Sendung miteinander. Wer gewonnen hat, erfahren die Zuschauer auf Kabel 1...

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr