Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Fronleichnam: Prozession durch die City

Wolfsburg Fronleichnam: Prozession durch die City

Zum Thema „Offene Türen“ feierte die Christophorus-Gemeinde am Sonntag einen großen Gottesdienst zum Fronleichnamsfest. Anschließend ging es mit der Prozession zum St. Elisabeth-Heim und auf den Rathausplatz.

Voriger Artikel
Dramatisch: Hund im Kanal ertrunken?
Nächster Artikel
Radeln für den Naturschutz

Fronleichnam: Die St. Christophorus-Gemeinde unternahm eine Prozession in die City. Anschließend feierte sie auf dem Kirchplatz.

Quelle: Boris Baschin

Hunderte katholische Christen kamen zur Heiligen Messe in die St. Christophorus-Kirche und feierten mit schöner musikalischer Untermalung und Lesungen auf Spanisch, Italienisch, Kroatisch und Arabisch einen internationalen Gottesdienst. „Dieser Gottesdienst ist etwas Besonderes, weil so viele Nationalitäten teilnehmen“, sagte Besucherin Antonella Tirone.

Anschließend ging der Prozessionszug zum St. Elisabeth-Heim. Unter einem Baldachin führte Kaplan Andreas Braun die Prozession an. Dort gestalteten die Italienische Gemeinde, die St. Christophorus-Kita und das Altenheim selbst die Lesungen und Lieder. Danach führte die Prozession weiter zum Rathaus. Hier wurde am Altar gebetet und gesungen. „Es ist toll, dass sich alle Gruppen aus der Gemeinde daran beteiligen“, freute sich Besucherin Marie Thérese Zade.

Zum Abschluss wurde auf dem Kirchplatz ein fröhliches Fest gefeiert. Die Kollekte wird an die Sozialstation St. Antione im Libanon gespendet. Die Ordensschwestern vom Guten Hirten bieten Flüchtlingen dort eine Anlaufstelle und kümmern sich um medizinische und seelische Versorgung der Hilfesuchenden.

anh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr