Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Friseur-Einbruch: Salon leergeräumt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Friseur-Einbruch: Salon leergeräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 29.10.2013
Alles weg: Frisör-Chefin Barbara Küchler vor den leeren Regalen. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

„Die haben alles zusammen gerafft, was man schön bei eBay verkaufen kann“, sagt Barbara Küchler, Inhaberin des Friseur- und Beautysalons. Nachdem die Einbrecher die massive Eingangstür vermutlich mit einem Brecheisen fast herausgebrochen hatten, machten sie sich im Studio und in Nebenräumen auf die Suche nach Wertsachen. „Kosmetik, hochwertige Haarpflegeprodukte und teure Nagel-Gels sind verschwunden“, sagt Küchler - den Wert der Beute schätzt sie auf bis zu 5000 Euro. Hinzu kommt der Schaden an der Eingangstür.

Auffällig: Die Einbrecher trieben sich offenbar gezielt in hinteren Bereichen des Studios und sogar im Keller herum - den durch die großen Schaufensterscheiben vom Burgwall gut einsehbaren Bereich des Friseursalons mieden die Täter offenbar gezielt. Friseurmeisterin Waltraud Großer war erleichtert, dass ihr Arbeitsbereich verschont blieb. Auch Barbara Küchler fiel ein Stein vom Herzen, dass ihre Kosmetikkabine verschont blieb: „Das stehen richtig teure Geräte.“

Die Polizei nahm Fingerabdrücke und sicherte einen Schuhabdruck. Hinweise auf die Täter unter Telefon 46460.

fra

Anzeige