Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Frisch sanierter Tunnel: Schon wieder Probleme

Wolfsburg Frisch sanierter Tunnel: Schon wieder Probleme

Erst vor einem halben Jahr hatte die Stadt den Bahnhofstunnel für viel Geld sanieren lassen, jetzt gehen schon wieder die ersten Teile kaputt. Einige Metallleisten fielen von den Wänden und ragten gestern früh teilweise gefährlich in die Fahrbahn hinein.

Voriger Artikel
Arbeitsgericht: Nahrstedts Kündigung ist unwirksam!
Nächster Artikel
Theater-Baustelle: Riesenbohrer im Einsatz!

Gefährlich: Im Einfahrtsbereich des frisch sanierten Tunnels am Nordkopf lösten sich Metallteile - jetzt muss nachgebessert werden.

Quelle: Photowerk (mv)

Ein Zeuge informierte die WAZ über die Gefahrenstelle, die WAZ wiederum informierte sofort das Rathaus, die Stadtverwaltung schickte umgehend Mitarbeiter zum Nordkopf und ließ die Hindernisse aus dem Einfahrtbereich des Tunnels beiseite räumen.

Womöglich könnten sich in nächster Zeit weitere Metallteile von der Seitenverkleidung lösen und herabfallen. „Grund ist eine unzureichende Befestigung der Bleche“, erklärte Stadt-Sprecher Ralf Schmidt, nachdem sich Experten die Sache angesehen hatten. Die eigentlichen Wandelemente seien nicht betroffen, wohl aber einige Abschlussleisten.

Die beauftragte Firma solle nun schnellstmöglich die Befestigung der Leisten im Zuge der Gewährleistung verstärken. Bis dahin werde eine tägliche Kontrolle durch städtische Mitarbeiter erfolgen, so Schmidt.

Bis vor einem halben Jahr hatte die Stadt den Tunnel für rund eine Million Euro sanieren lassen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr