Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Frida Gold hat abgesagt: Revolverheld kommt!

Wolfsburg Frida Gold hat abgesagt: Revolverheld kommt!

Die Neuland feiert heute im Hallenbad ihren 75. Geburtstag - allerdings ohne die eigentlichen Stargäste „Frida Gold“: Die Band musste ihren Auftritt morgen Abend wegen einer Erkrankung der Sängerin Alina Süggeler absagen. Allerdings gibt‘s prominenten Ersatz: „Revolverheld“ sind bei der Party dabei!

Voriger Artikel
Wolfsburger kassierte Rente von toter Mutter weiter
Nächster Artikel
Nordkopf: Laster rammt WVG-Bus

Neue Stargäste bei der Neuland-Party: Weil Frida Gold krankheitsbedingt absagen mussten, tritt morgen Abend Revolverheld auf.

„Wir sind überglücklich und mögen den Ausdruck ‚Ersatz‘ bei so einer grandiosen Band gar nicht in den Mund nehmen. Wir sind uns sicher, dass wir eine tolle Party mit Revolverheld feiern werden“, so Neuland-Sprecherin Stefanie Geisler. Karten für Frida Gold gelten gelten automatisch als Eintrittskarte für das Revolverheld-Konzert. Möchten Frida-Gold-Karteninhaber nicht kommen, besteht nächste Woche die Möglichkeit, das Eintrittsgeld unter Vorlage der Karte im Hallenbad erstattet zu bekommen.

Eine Geburtstagsmatinee für geladene Gäste veranstaltet die Neuland bereits am Vormittag. Ab 15 Uhr geht es dann los mit dem Jubiläumsprogramm: Es gibt Geburtstagskaffee und -kuchen, Kinder können Laternen für den Umzug durch die Innenstadt basteln, der gegen 18 Uhr beginnt. Außerdem startet um 16 Uhr die „KinoKulTour“ im Schwimmerbecken, hier wird der Animationsfilm „Hotel Transsilvanien“ gezeigt.

Nach dem Revolverheld-Konzert ist noch lange nicht Schluss mit Feiern: Ab 23 Uhr legt DJane Tante Astrid auf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr