Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Freude bei Eltern, Bedauern der Kirche

Wolfsburg Freude bei Eltern, Bedauern der Kirche

Der Plan zur Zusammenlegung von Eichelkamp- und Wohltbergschule ist vom Tisch - das freut die Bürgerinitiative (BI), die sich für den Erhalt der Waldschule eingesetzt hatte. Andere bedauern die Entscheidung; darunter die Landeskirche (Trägerin der Eichelkamp-Schule), die für den Umzug in die Wohltbergschule war.

Voriger Artikel
Einbrüche, Zerstörungen: 14-Jähriger verurteilt
Nächster Artikel
Party und Bowling: Strike wird fünf Jahre alt!

Erfolgreiche Proteste: Jetzt fordern alle neue Pläne für die beiden Schulen.

Quelle: Britta Schulze

Manuela Hoffmann, Sprecherin der BI, freut sich über den „Erfolg nach langem, hartem Kampf“ - die Waldschule Eichelkamp bleibt erhalten. Sie wolle jetzt mit allen weiter diskutieren. „Uns ist das Wohl der Kinder beider Schulen wichtig, und die Beteiligung der Bürger. Eine Kooperation der beiden Schulen sieht sie als den richtigen Weg.

Die Politiker im Ortsrat Mitte-West, die gegen die Zusammenlegung waren, sind erleichtert: „Die einzig richtige Entscheidung“, meinte Velten Huhnholz (PUG). Wilfried Andacht (CDU) verwies darauf, dass auch Wohltberg-Eltern gegen den Plan waren. Marion Unterhuber (Linke) betonte nochmals, Gegner der Zusammenlegung seien keine Gegner von Integration.

Michael Jacoby, Vorsitzender des Schulelternrats, ist nicht glücklich. Er betont: „Jetzt muss die Politik andere Wege aufzeigen. So wie es ist, kann es nicht bleiben.“ In einer Stellungnahme der Landeskirche heißt es, man werde auch in Zukunft daran festhalten, die Eichelkamp-Schule weiter zu öffnen. Bestmögliche Bildung „für Kinder aller Schichten“ sei die gemeinsame Herausforderung für Kirche und Gesellschaft.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
„Eine vertane Chance“: Kristin Krumm, Hiltrud Jeworrek, Klaus Mohrs und Sieghard Wilhelm.

Paukenschlag in der Diskussion um die Waldschule Eichelkamp: Oberbürgermeister Klaus Mohrs zog gestern überraschend die Vorlage zur geplanten Verlegung der Waldschule in die Wohltbergschule in der Danziger Straße zurück. Grund: „Eine klare politische Mehrheit, wie wir sie erhofft haben, wird es nicht geben“, so Mohrs.

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016