Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Freude: Der Rollstuhl ist wieder da
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Freude: Der Rollstuhl ist wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 07.05.2015
Nach Diebstahl: Die Polizei händigte einer 64-jährigen Wolfsburgerin ihren Rollstuhl wieder aus. Quelle: Archiv

Der 14-Jährige hatte den Rollstuhl nach eigenen Angaben am Samstagabend vor einem Haus in der Rothenfelder Straße mitgehen lassen, die Besitzerin erstattete zunächst keine Anzeige. Dann aber las die Frau in der Zeitung, dass die Polizei den Rollstuhl sicher gestellt hatte und meldete sich auf der Wache. Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Kollegen des Jugendkommissariats haben den Rollstuhl daraufhin eingeladen und der Frau nach Hause gebracht. Die Besitzerin nahm ihn freudig in Empfang.“

Allerdings der einzige erfreuliche Aspekt in der Geschichte rund um den 14-Jährigen Intensivtäter. Der war erst vor wenigen Tagen zu einer eineinhalbjährigen Jugendstrafe auf Bewährung  verurteilt worden, machte aber sofort ungeniert weiter. Mit dem geklauten Rollstuhl war er in einem Supermarkt gefahren, um Lebensmittel zu stehlen (WAZ berichtete). Vorerst musste ihn die Polizei danach wieder laufen lassen.

fra

Am Mittwochvormittag erwischte die Polizei einen 31-Jährigen ohne Führerschein - außerdem hatte er Drogen zu sich genommen.

07.05.2015

Ganz Wolfsburg freut sich auf den Rummel, vor allem die Schützengesellschaft fiebert dem Spektakel entgegen. Das 65. Schützen- und Volksfest findet vom 8. bis 17. Mai im Allerpark statt, es bildet den Höhepunkt der Feierlichkeiten im Kalender der Wolfsburger Schützen. Die Mitglieder feiern auf dem Festplatz und in der Stadt.

07.05.2015

Offenbar ist ein weiterer junger Wolfsburger als Kämpfer des Islamischen Staates (IS) gestorben. Nach noch unbestätigten Meldungen kam Bilel H. bereits vor mehreren Wochen im Irak ums Leben.

09.05.2015