Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Freisprechungsfeier für 53 Azubis aus dem Gastgewerbe
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Freisprechungsfeier für 53 Azubis aus dem Gastgewerbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 26.06.2018
Schützenhaus Vorsfelde: Freisprechung für 53 Absolventen im Gastgewerbe. Quelle: Dehoga
Anzeige
Wolfsburg

Zu Beginn begrüßte der ehemalige Vorsitzende des Dehoga-Kreisverbandes, Wolfgang Strijewski, auch VorsfeldeOrtsbürgermeister Günther Lach, den Direktor der BBS I Gifhorn, Stefan Schaefer, den Dehoga-Bezirksvorsitzender Thomas Pfeifer und den stellvertretenden Geschäftsführer der IHK Lüneburg-Wolfsburg, Rainer Knoppe, begrüßen. Dabei bedankte er sich auch bei den Ausbildungsbetrieben, den Lehrern der BBS I, den Prüfungsausschüssen und den Eltern, die diese dreijährige Ausbildung zum Erfolg geführt haben.

Aufbauende Worte für die Dehoga-Azubis

Mut bewiesen die Absolventen, die sich anschließend auf die große Bühne wagten und sich bei den Klassenlehrer für die vergangenen nicht immer leichten Jahre bedankten. Hotelfachfrau Eva Staats von Meyers Hofcafé in Isenbüttel, die ihre berufliche Karriere auf hoher See fortsetzen will, sagte zu den neuen Fachkräfte: „Nehmt euch die Welt, seid mutig, denn sie gehört jetzt euch!“

Das sind die Prüfungsbesten:

Robin Fast, Sophia Hemm, Evelyn Sgarlata und Rouven Schreiber (von links). Quelle: Dehoga

Die Prüfungsbesten, Hotelfachfrau Sophie Hemm aus dem Ritz Carlton, die beiden Köche Robin Fast und Rouven Schreiber von der Volkswagen (Haus Rhode) und die Fachfrau für Systemgastronomie Evelyn Sgarlata von Volkswagen erhielten zu ihren Abschlusszeugnissen ein Buchgeschenk. Besonders erwähnenswert: Ein großer Teil der 53 Absolventen aus den Bereichen Hotelfachmann/-frau (19), Restaurantfachmann/-frau (4), Fachkräfte im Gastgewerbe (2), Koch/Köchin (20) und Fachmann/-frau für Systemgastronomie (8) erlangten mit ihrem Zeugnis zusätzlich auch noch den Realschulabschluss. Einzige Köchin unter den 20 Köchen war Michelle Diedrichs von Roth of Switzerland (Isenbüttel).

Für die musikalische Umrahmung der Freisprechung sorgte das Trio Tremozioni.

Von der Redaktion

Jugend Raum geben: Das Islamische Kulturzentrum am Berliner Ring eröffnete jetzt seinen ersten Jugendraum – eine Begegnungsstätte für Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren. An der Feier nahmen neben zahlreichen Jugendlichen auch Vertreter der Stadt, lokale Politikprominenz sowie Vertreter der Jugendarbeit teil.

26.06.2018

Das HIPPY-Programm bereitet Kinder auf die Schulzeit vor. Dabei lernen sie gemeinsam mit ihren Eltern. Nun feierte der mittlerweile elfte Jahrgang den erfolgreichen Abschluss.

26.06.2018

Wolfsburg feiert am kommenden Wochenende seinen 80. Stadtgeburtstag: Auf der Festmeile, die sich vom Hollerplatz bis zur Rothenfelder Straße ausdehnt, werden auch viele Wolfsburger Hilfsorganisationen ihre Arbeit vorstellen. Der Clou: Teams können an einer Lebensretter-Olympiade teilnehmen.

29.06.2018
Anzeige