Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Frauentag: 100 Jahre Wahlrecht
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Frauentag: 100 Jahre Wahlrecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 08.02.2018
100 Jahre Frauenwahlrecht: Das 8.-März-Bündnis hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zum Internationalen Frauentag zusammengestellt. Quelle: Boris Baschin
Wolfsburg

Seit 100 Jahren gibt es das Wahlrecht für Frauen in Deutschland! Was hat es für die Gleichberechtigung gebracht, was ist noch zu tun? Diesen und anderen Fragen geht der diesjährige Frauentag in Wolfsburg nach, für den das 8.-März-Bündnis ein buntes Programm organisiert hat.

Es beginnt bereits am 14. Februar, obwohl der Internationale Frauentag erst am 8. März ist. Zum Start gibt es die beliebte Aktion „One Billion Rising“ in der Autostadt, an der sich Wolfsburg wieder beteiligt: Weltweit wird gegen Gewalt an Frauen getanzt. Dabei sei es nicht wichtig, die Choreographie perfekt zu können, erklärt Beate Ebeling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt: „Es geht darum, Spaß zu haben und durch das Tanzen ein Zeichen zu setzen.“ Wie in den Vorjahren gibt Tanzpädagogin Bärbel Weber den Takt vor, außerdem machen die Cheerleader Honeybees vom TV Jahn Wolfsburg mit. Die Mädchen freuen sich schon riesig darauf, alle wollten mitmachen, versichert Trainer Steffen Grabe. Über 100 Teilnehmer bringe er in die Autostadt mit. „One Billion Rising“ sei eine gute Möglichkeit, um das Thema Gewalt an Frauen anzusprechen.

Es sind noch viel mehr Veranstaltungen geplant, zu einigen können auch Männer kommen. Andere wie das Frauenfest im Mehrgenerationenhaus in der Nordstadt (8. März) sind ausschließlich für Frauen. DJane Soundschwester legt wieder auf, der Erlös geht an blinde Familien in Bolivien, die in„unglaublichen Zuständen leben“, wie Angela Ziemann von der Privatinitiative „Schenken wir ein Lächeln“ selbst gesehen hat. Das Geld ist für eine Treppe aus Beton, um den blinden Menschen das Leben etwas zu erleichtern. Auch den beliebten Frauenlauf (22. April) gibt es wieder.

Von Sylvia Telge

Viermal in 100 Jahren soll eine Kirchenorgel gereinigt werden: Jetzt, nach 25 Jahren, startet St. Christophorus eine große Spendensammlung für die Reinigung seiner Orgel.

08.02.2018

In der Nacht zum Mittwoch wurden in Detmerode zwei VW Touran im Gesamtwert von etwa 51.000 Euro entwendet. Bei einem weiteren VW Golf brachen die Täter ihr Vorhaben ab. Bisher liegen keine Hinweise auf die Täter vor.

08.02.2018

Die AfD kritisierte die Unterstützung von Agenda-21-Projekten – und erntete Empörung der anderen Fraktionen. Anfragen gab es in der Ratssitzung am Mittwoch zur Finanzierung von Kitas und Bürgschaften.

07.02.2018