Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frauenhaus: Sanierung erfolgreich

Wolfsburg Frauenhaus: Sanierung erfolgreich

Wolfsburg. Das Wolfsburger Frauenhaus bezog nach dreijähriger Planung und einjährigen Umbauarbeiten im August 2016 seine neuen Räume. Gestern wurde den Unterstützern das umgebaute Dachgeschoss vorgestellt.

Voriger Artikel
Bundesverdienstkreuz für Dorothea Frenzel
Nächster Artikel
Luftsprünge erst 2018: Das Echo ist geteilt

Spielbereich für die Kinder: Hier sollen sich Jungen und Mädchen wohlfühlen, während ihre Mütter im Frauenhaus untergebracht sind. Fotos: Roland Hermstein

Quelle: Roland Hermstein

PUG-Fraktionsvorsitzende Sandra Straube sowie Bürgermeisterin Elke Braun und Sandra Jördens (beide Grüne) freuten sich über die neuen Räumlichkeiten. Bei der Besichtigung wurde deutlich, dass die Renovierung auch höchste Zeit war.

Im Januar 2012 hatte die Einrichtung ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Zu dieser Zeit wurde ein zusätzliches Beratungszimmer beantragt. Platz dafür war nur im Dachgeschoss, dort waren eine Sanierung und Dämmung aber unumgänglich. Durch eine Spende der Stiftung „Ein Herz für Kinder“ nahm die Planung ihren Anfang. „Vor der Sanierung waren es im Dachgeschoss im Sommer 40 Grad, und im Winter musste man mit Mütze und Handschuhen in den Zimmern sitzen“, sagte Heide Kruse vom Frauenhaus.

Vor der endgültigen Sanierung gab es wiederholte Abstimmungen mit der Denkmalpflege (das Haus steht unter Denkmalschutz) und wegen des Brandschutzes mit der Feuerwehr. Ein Problem: „Nach einer Prüfung beanstandete die Feuerwehr den geplanten Kinderbereich im Dachgeschoss“, sagt Uthe Bloch, Geschäftsführerin vom Frauenhaus. Denn im Notfall hätten die Kinder nicht rechtzeitig gerettet werden können. Nach einer völligen Neuplanung wurde die Garage zum Kinderbereich umgebaut. Durch eine Glastür fällt dort zwar Licht ein, Kippfenster gibt es aber nicht. So muss zum Lüften immer ein Erwachsener anwesend sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang