Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Frau verursacht Verkehrsunfall und flüchtet

Polizei sucht Zeugen Frau verursacht Verkehrsunfall und flüchtet

Am Montagmorgen kam es auf der Siemensstraße zu einem Auffahrunfall, bei dem die Unfallverursacherin nach der Tat flüchtete. Die unbekannte Frau war auf eine 21-jährige Seat-Fahrerin aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat auf einen Opel geschoben. Die Polizei sucht Zeugen dieses Unfalls.

Voriger Artikel
Emprörung über Gespräch mit der AfD
Nächster Artikel
Kaum Bewegung: Arbeitsmarkt stagniert

Wer kann Hinweise zu flüchtigen Unfallverursacherin geben?

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Den Ermittlungen nach fuhr eine noch unbekannte Fahrzeugführerin im morgendlichen Berufsverkehr um 08.15 Uhr auf eine 21 Jahre Seat-Fahrerin aus Wolfsburg auf, die durch die Wucht des Aufpralls noch auf eine 39-jährige Opel-Fahrerin aus dem Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Danach wurde beobachtet, wie die  Unfallverursacherin, vermutlich eine Fahrerin eines hellen Opel, sich von der Unfallstelle entfernte, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die gesuchte Fahrerin habe ein dunkles Kopftuch getragen.

Hinweise zu der Unfallflucht nimmt die Polizeiwache unter Telefon 052361-46460 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände