Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Frau (57) verletzt: Unfall mit drei Fahrzeugen

Wolfsburg Frau (57) verletzt: Unfall mit drei Fahrzeugen

Ordentlich gerummst hat es gestern Nachmittag im Gewerbegebiet Vogelsang in Vorsfelde. Drei Fahrzeuge wurden bei einem Unfall schwer beschädigt. Glück im Unglück: Entgegen ersten Befürchtungen wurde niemand schwer verletzt.

Voriger Artikel
Rollerfahrer (15) stirbt nach schwerem Unfall
Nächster Artikel
Die irre Radio-Wette: Im Bürostuhl durch Fuzo

Unfall mit drei Autos: Bei dem Zusammenstoß gestern wurde eine Frau verletzt, außerdem kam es zum Stau.

Quelle: Photowerk (mv)

Der Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr auf der Marie-Curie-Allee im Gewerbegebiet Vogelsang. Der Fahrer eines Peugeot (66) aus Wolfsburg wollte nach links in einen Feldweg abbiegen und bremste darum ab. Ein nachfolgender BMW-Fahrer (36) aus Wolfsburg bemerkte dies offenbar zu spät und krachte ins Heck des Vordermanns. Durch den Aufprall wurde der Peugeot in den Gegenverkehr geschleuderte und prallte noch gegen den Skoda einer Frau aus Salzwedel. Diese 57-Jährige musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum gebracht werden.

In einer ersten Meldung war von Schwerverletzten die Rede gewesen - Berufsfeuerwehr, Feuerwehr Vorsfelde, Notarzt und drei Rettungswagen rückten gleichzeitig aus. Zum Glück stellten sich die Folgen als weniger dramatisch heraus.

Allerdings: Im dichten Berufsverkehr kam es zu erheblichen Staus rund um die Unfallstelle. Die Marie-Curie-Allee wurde zunächst voll gesperrt, der Verkehr staute sich zurück bis in die Dieselstraße. Anschließend leitete die Polizei die Fahrzeuge wechselseitig an der Unfallstelle vorbei.

Alle drei in den Unfall verwickelten Autos mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe gibt die Polizei mit 18.000 Euro an.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr