Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Frau (20) fährt betrunken gegen Ampel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Frau (20) fährt betrunken gegen Ampel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 21.12.2015
Erst geflüchtet, dann gestellt: Zwei Stunden nach der Tat meldete die 21-Jährige den Unfall der Polizei. Quelle: Archiv
Anzeige

Die 20-Jährige Audi-Fahrerin war am Sonntag früh auf der Landesstraße 322 aus Richtung Wolfsburg unterwegs. Als sie nach rechts in die Steinbeker Straße abbiegen wollte, kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Ampelmast, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite steht. Erst zwei Stunden später erschien die junge Frau gegen 6.30 Uhr in der Polizeiwache und räumte den Zusammenstoß ein. „Bei den weiteren Ermittlungen zeigte sich, dass die 20-Jährige unter Alkoholeinfluss stand“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Daraufhin wurde ihr eine Blutprobe entnommen, eine Weiterfahrt wurde untersagt, außerdem kassierten die Beamten den Führerschein der jungen Frau ein.

Die Stadt kümmerte sich um die demolierte Ampel. „Aufgrund des hohen Schadens ist erst einmal eine Grundsicherung erfolgt“, so Sprecher Andreas Carl. Die Stromversorgung wurde abgestellt. Die Ampel soll so schnell wie möglich repariert werden.

„Kindern ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern“ - unter diesem Motto stand die Weihnachtsaktion der Berufsbildenden Schule (BBS) II. Schüler spendeten dafür 870 Euro, von dem Geld wurden Geschenke gekauft. Diese übergab die Schülervertretung am Montag.

21.12.2015

Braunschweig. Auf der Autobahn 2 geht bei Braunschweig in Fahrtrichtung Hannover nichts mehr: Zwei aufeinanderfolgende Unfälle haben am Montagmorgen den Berufsverkehr auf der Autobahn lahmgelegt. Zwei Autos prallten mit einem Lkw zusammen, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte.

21.12.2015

Erhebliche Behinderungen und einen langen Stau hat es gestern Morgen seit 9 Uhr nach mehreren Auffahrunfällen auf der Autobahn 2 in Höhe Duttenstedt (in Fahrtrichtung Braunschweig) gegeben. Dabei stießen fünf Autos zusammen, es gab einen Sachschaden in Höhe von etwa 50 000 Euro, aber glücklicherweise keine Verletzten.

21.12.2015
Anzeige