Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Franz Wehrberger feiert den 103. Geburtstag!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Franz Wehrberger feiert den 103. Geburtstag!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.12.2014
Da gratuliert ganz Wolfsburg: Franz Wehrberger wird morgen 103 Jahre alt. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Geboren wurde Franz Wehrberger 1911 im damals österreichisch-ungarischen Mährisch Schönberg (heute: Šumperk in Tschechien). „Zu der Zeit regierte Kaiser Franz Joseph, nach dem ich auch benannt wurde“, erklärt der heutige Detmeroder. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs lebte er zunächst in Berlin, dann in Düsseldorf. Dort arbeitete er bei AEG als Ingenieur für Kraftwerkbau. Der Beruf brachte ihn schließlich nach Wolfsburg, wo er Anfang der 60er mitverantwortlich für den Bau des VW-Nord-Kraftwerks mit den berühmten vier Schornsteinen war. Nach der Fertigstellung leitete Wehrberger das Kraftwerk bis zur Rente. „Heinrich Nordhoff war früher mein direkter Vorgesetzter“, erinnert er sich.

1964 war Wehrberger Gründungsmitglied des Wolfsburger Rotary-Clubs, dessen Präsident er in den Jahren 1972 und 1973 war. 1968 ließ er sein Haus in Detmerode bauen, wo er auch heute noch lebt. Nach der Pensionierung ging der vielbeschäftigte Rentner gerne wandern und Ski fahren - bis zu seinem 94. Lebensjahr wagte er sich noch auf die Piste. Zur Feier seines 103. Geburtstags besuchen ihn morgen Freunde aus dem Rotary-Club sowie seine Nachbarn Ruth und Eckhard Konn. „Die beiden sind schon seit langer Zeit gute Bekannte von mir“, sagt Wehrberger - und freut sich auf den Geburtstag.

dn

Stadt Wolfsburg Der Weihnachts- und Neujahrsgruß des Oberbürgermeisters - Klaus Mohrs: Wolfsburg hat Grund zur Freude!

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Zeit vergeht wie im Fluge - insbesondere in so einer lebendigen und dynamischen Stadt wie der unseren.

24.12.2014

Für einen Betrug beim Verkauf seines Autos muss ein Wolfsburger tief in die Tasche greifen. Weil der 58-Jährige gegenüber dem Käufer (38) verschwiegen hatte, dass der Golf einen Unfallschaden hatte, verurteilte ihn das Amtsgericht zu 4200 Euro Strafe.

26.12.2014

Olaf Wegner feiert in diesem Jahr am ersten Weihnachtstag bei seinen Eltern in Fallersleben gleich doppelt Geburtstag: Den 51. und seinen 10. - als Überlebender der Flutkatastrophe in Thailand, die am 26. Dezember 2004 mehr als 230.000 Menschen das Leben kostete. Olaf und Bettina Wegner machten damals Urlaub auf der Insel Phuket, die von der Flutwelle getroffen wurde.

26.12.2014
Anzeige