Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Franz Wehrberger feiert den 103. Geburtstag!

Wolfsburg Franz Wehrberger feiert den 103. Geburtstag!

Franz Wehrberger aus Detmerode hat viel erlebt: Als Ingenieur fertigte er Entwürfe für das berühmte Nord-Kraftwerk von VW an, gründete den Wolfsburger Rotary-Club und war noch bis ins hohe Alter begeisterter Skifahrer. Am morgigen ersten Weihnachtsfeiertag feiert er seinen 103. Geburtstag.

Voriger Artikel
Klaus Mohrs: Wolfsburg hat Grund zur Freude!
Nächster Artikel
Diebe stahlen Geld und Zigaretten

Da gratuliert ganz Wolfsburg: Franz Wehrberger wird morgen 103 Jahre alt.

Quelle: Photowerk (bas)

Geboren wurde Franz Wehrberger 1911 im damals österreichisch-ungarischen Mährisch Schönberg (heute: Šumperk in Tschechien). „Zu der Zeit regierte Kaiser Franz Joseph, nach dem ich auch benannt wurde“, erklärt der heutige Detmeroder. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs lebte er zunächst in Berlin, dann in Düsseldorf. Dort arbeitete er bei AEG als Ingenieur für Kraftwerkbau. Der Beruf brachte ihn schließlich nach Wolfsburg, wo er Anfang der 60er mitverantwortlich für den Bau des VW-Nord-Kraftwerks mit den berühmten vier Schornsteinen war. Nach der Fertigstellung leitete Wehrberger das Kraftwerk bis zur Rente. „Heinrich Nordhoff war früher mein direkter Vorgesetzter“, erinnert er sich.

1964 war Wehrberger Gründungsmitglied des Wolfsburger Rotary-Clubs, dessen Präsident er in den Jahren 1972 und 1973 war. 1968 ließ er sein Haus in Detmerode bauen, wo er auch heute noch lebt. Nach der Pensionierung ging der vielbeschäftigte Rentner gerne wandern und Ski fahren - bis zu seinem 94. Lebensjahr wagte er sich noch auf die Piste. Zur Feier seines 103. Geburtstags besuchen ihn morgen Freunde aus dem Rotary-Club sowie seine Nachbarn Ruth und Eckhard Konn. „Die beiden sind schon seit langer Zeit gute Bekannte von mir“, sagt Wehrberger - und freut sich auf den Geburtstag.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg