Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Flüchtlinge feiern das Zuckerfest
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Flüchtlinge feiern das Zuckerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 08.07.2016
Zuckerfest in der Flüchtlingsunterkunft Detmerode: Die Kinder bekamen Süßigkeiten vom Unterstützerkreis. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Vor dem Fest haben wir Süßigkeiten gesammelt, jedes Kind bekommt von uns heute eine bunte Tüte“, erklärte Brigitte Fischer vom Unterstützerkreis. 17 der momentan insgesamt 75 Flüchtlinge in der Detmeroder Unterkunft sind Kinder - vor allem für sie ist das in ihrer jeweiligen Heimat traditionelle Zuckerfest etwas Besonderes. „Ich finde es wirklich schön, dass wir das auch hier und heute feiern können“, freute sich Abolfazl Faizi (10) aus Afghanistan. Farhad Husman (11) aus Syrien fügte hinzu: „Bei uns zu Hause gibt es zum Zuckerfest immer Spiele und Süßigkeiten. Toll, dass wir das auch hier haben können.“

Die Idee für die Feier zum Zuckerfest in der Detmeroder Flüchtlingsunterkunft hatte Nicole Gruhs, stellvertretende Leiterin des Unterstützerkreises. Sie verteilte die Tüten mit Süßigkeiten an die begeisterten Kinder. Doch auch die Erwachsenen feierten mit: Es gab selbstgebackenen Kuchen, Musik, ein Glücksrad und vor allem ein geselliges Miteinander. „Aber die Kinder stehen bei solchen Festen dann doch einfach immer an erster Stelle“, sagte Ulrich Fischer vom Unterstützerkreis lachend.

dn

In Sachen Bombenverdacht in Wolfsburg gibt es zumindest eine Teil-Entwarnung. Aus ursprünglich vier Verdachtsfällen auf dem Werksgelände ist mittlerweile nur noch einer geworden. Diese Stelle wird heute Nachmittag von Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes (KBD) genau untersucht.

07.07.2016

Wolfsburg. Der Abend hatte so schön begonnen. „Wir haben 1700 Leute hier, das sind sogar mehr als am Samstag“, freute sich Andreas Plate vom Kulturzentrum Hallenbad über die EM-Begeisterung im Biergarten. Und die Stimmung war super, auch bei den Gästen im Kaufhof - bis zur 45. Minute des Spiels gegen Frankreich.

08.07.2016

Sülfeld. Tierischer Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Sülfeld. Die Kameraden rückten am Mittwochnachmittag zur Rettung von fünf Entenküken aus, die am Düker in einen Schacht geplumpst waren. Die Aktion fand ein Happy End.

07.07.2016
Anzeige