Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Flüchtlinge: Erschöpft, aber glücklich
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Flüchtlinge: Erschöpft, aber glücklich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 22.10.2015
Glücklich: Zwei junge Männer freuen sich, in Wolfsburg zu sein. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Dort mussten sie sich zunächst registrieren lassen, außerdem erfolgte eine medizinische Untersuchung. Die rund 55 Helfer verteilten Wasser und Äpfel an die Ankömmlinge.

Die Busse kamen aus dem Erstaufnahmelager Friedland. Unter den Flüchtlingen, die in der BBS ankamen, waren viele Familien mit kleinen Kindern, einige hatten Koffer dabei, andere hatten ihre geretteten Habseligkeiten in Plastiktüten verstaut. „Nach der Registrierung werden alle auf die Turnhallen der BBS II und Grundschule 7 in der Nordstadt verteilt“, erklärte Andreas Carl von der Kommunikation der Stadt.

Eine lange Odyssee liegt hinter den Flüchtlingen. Aus ihren Heimatländern waren sie vor Krieg und Gewalt geflohen. Dann die gefährliche Flucht, nun sind sie in Deutschland - für viele das gelobte Land. Die Flüchtlinge, die gestern in der Dieselstraße landeten, kamen mit dem Bus aus Friedland. Eigentlich sollten sie bereits zwischen 18 und 20 Uhr die VW-Stadt erreichen, doch dann starteten sie erst gegen 19.30 Uhr in Friedland. Gegen 21.30 Uhr traf dann der erste Bus ein, rund eine Stunde später folgte der zweite.

syt

Das Café Superleggera in der Fußgängerzone/Ecke Pestalozziallee wird nicht nur größer, Chef Rafael Kisiala und sein Team wollen künftig in den Abendstunden auch eine klassische Bar bieten. Offiziell eröffnet werden die neuen Räume im Piazetta-Eck am Samstag, 7. November.

22.10.2015

Tolles Jubiläum: Der 1. FC Wolfsburg feiert 70. Geburtstag. Eine bewegte Geschichte mit Höhen und Tiefen liegt hinter dem Verein. Was wenige wissen: Der 1. FC ist eine Abspaltung des VfL Wolfsburg. Auf den runden Geburtstag stoßen Ehemalige am Samstag, 31. Oktober, im Hotel Börse in Fallersleben an. Beginn ist um 15.30 Uhr.

25.10.2015

Die Aufkleber-Solidaritäts-Aktion für VW ist gestartet: Initiator Ehme de Riese hat die erste Lieferung mit 10.000 Stickern bekommen. Bei der WAZ sind die Aufkleber ab sofort in der Geschäftsstelle am Rathausplatz erhältlich - natürlich kostenlos.

22.10.2015
Anzeige