Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fluchtversuch endet im Hasselbach
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fluchtversuch endet im Hasselbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 17.05.2016
Die Flucht endete im Hasselbach: Ein mutmaßlicher Einbrecher türmte gestern aus dem Amtsgericht und landete mit einem Polizisten im Wasser. Der Mann soll zuvor versucht haben, in einen Kiosk in Fallersleben einzusteigen. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Der einschlägig polizeibekannte 18-Jährige soll versucht haben, am Montagabend mit drei Komplizen (16 und 17 Jahre alt) in den Glockenberg-Kiosk in Fallersleben einzusteigen - das Quartett war aufgrund des Hinweises eines Zeugen schnell geschnappt worden. Gestern Nachmittag wurde der Verdächtige auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht vorgeführt.

Der erklärte dem jungen Mann, dass es nun in die Untersuchungshaft geht. Daraufhin nahm der 18-Jährige die Beine in die Hand und rannte los. Offenbar hatte er nicht damit gerechnet, dass die beiden Polizisten an seiner Seite auf Zack waren. Der 22-jährige Polizeistudent spurtete hinterher und bekam den jungen Mann draußen zu fassen. Im Gerangel rollten beide in den knietiefen Hasselbach. Während der 18-Jährige in die JVA Braunschweig gebracht wurde, fuhr der Beamte nach Hause - duschen und umziehen. „Der Kollege hat seinen Job auf jeden Fall ordentlich erledigt“, lobt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

fra

Führungen durch die Fachabteilungen und jede Menge Informationen verspricht der Tag der offenen Tür im Klinikum Wolfsburg am Samstag, 21. Mai, von 11 bis 15 Uhr. Besucher haben dabei die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses zu werfen.

17.05.2016

Wolfsburg. So nah kommt man an den Entertainer des Abends selten ran. Bei der 3. Schlagerparty im Strike-Bowlingcenter am Samstagabend in Wolfsburg hielt es Sänger Frank Neuenfels nicht lang auf der Bühne - er mischte sich unter das Publikum und heizte den zahlreichen Partygästen ordentlich ein. 

17.05.2016

Wolfsburg. Tausende Besucher strömten gestern zum traditionellen Pfingstflohmarkt in die Stadt. Über 200 Aussteller boten Trödel, Neuware und Kulinarisches aller Art. „Wir hatten wirklich Glück gehabt mit dem Wetter. Der Auf- und Abbau ist ruhig verlaufen. Mit den Besucherzahlen bin ich sehr zufrieden“, sagte Carmen Kasper, Geschäftsführerin vom Veranstalter Kasper Messen und Märkte.

17.05.2016
Anzeige