Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Fliegendes Ersatzrad schlägt beim Hintermann ein

Wolfsburg Fliegendes Ersatzrad schlägt beim Hintermann ein

Wolfsburg. Ein schwerer Lastwagen verlor am Montag auf der Berliner Brücke in voller Fahrt das komplette Ersatzrad samt Halterung. Ein Haltebolzen durchschlug die Windschutzscheibe eines nachfolgenden Caddy - Fahrer (22) und Beifahrerin (21) kamen mit dem Schrecken davon.

Voriger Artikel
Freibäder ziehen Bilanz: 195.375 Gäste im Sommer
Nächster Artikel
Erster Abschnitt fertig: Neuland saniert im Bartenslebenring

Das hätte wesentlich schlimmer ausgehen können: Ein Laster verlor mitten auf der Berliner Ring das Reserverad. Ein Bolzen der fast 40 Zentimeter langen Halterung durchschlug die Frontscheibe eines nachfolgenden Caddys.

Quelle: Polizei Wolfsburg

Der gefährliche Vorfall ereignete sich am Montag gegen 13 Uhr auf der zu der Zeit vielbefahrenen Berliner Brücke. Laut Polizei kam der Lastwagen aus der Heßlinger Straße und fuhr über die Hochbrücke in Richtung Schloss. Aus bisher unbekannten Gründen verlor der Laster plötzlich das Reserverad mit Stahlfelge samt Halterung.

Ein Haltebolzen wurde vermutlich nach dem Aufprall auf die Fahrbahn wieder hoch geschleudert und durchschlug die Windschutzscheibe des nachfolgenden Caddy mit dem 22-jährigen Wolfsburger am Steuer. Er und seine Beifahrerin blieben zum Glück unverletzt, der Lastwagen fuhr weiter.

„Wir halten es für denkbar, dass der Lkw-Fahrer den Vorfall gar nicht mitbekommen hat“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Nun sucht die Polizei nach dem Mann und seinem schweren Fahrzeug. Nach der Größe des Ersatzrads dürfte es sich um einen Lastwagen mit über 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht handeln.

Wer Hinweise geben kann, sollte sich unter Telefon 05361-46460 bei der Polizei melden.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang