Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Flammen aus dem Motorraum: Plötzlich brannte das Auto!

Wolfsburg Flammen aus dem Motorraum: Plötzlich brannte das Auto!

Es dürfte der Alptraum eines jeden Autofahrers sein: Während der Fahrt fing gestern Nachmittag in Westhagen das Auto eines Wolfsburgers an zu brennen. Der 54-jährige Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Tiguan retten, der Wagen brannte komplett aus. Während der Löscharbeiten war der Dresdener Ring gesperrt.

Voriger Artikel
Einbrüche in Gartenlauben - Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Marie, Ben und Noah sind am beliebtesten

Auto in Flammen: Auf dem Dresdener Ring brannte ein Tiguan komplett aus.

Quelle: Photowerk (gg)

Es passierte um kurz vor 17 Uhr: Der Mann war mit seinem Tiguan auf dem Dresdener Ring in Richtung Süden unterwegs, als der Wagen kurz vor der Einmündung zur Dessauer Straße plötzlich zu ruckeln anfing; Sekunden später stand der Motorraum bereits lichterloh in Flammen. Der Wolfsburger konnte sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Als die alarmierte Berufsfeuerwehr vor Ort eintraf, hatten die Flammen bereits auf das Fahrzeuginnere übergegriffen. Die Einsatzkräfte löschten mit mehreren hundert Litern Wasser und Schaum ab. An dem Tiguan entstand Totalschaden, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Während der Löscharbeiten war der Dresdener Ring einseitig gesperrt, es kam zwischenzeitlich zu Behinderungen.

Ursache des Brandes war vermutlich ein technischer Defekt. Die Polizei war vor Ort, die Ermittlungen laufen.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr