Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Flagge zeigen für eine atomwaffenfreie Welt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Flagge zeigen für eine atomwaffenfreie Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 08.07.2015
Ein Zeichen für den Frieden: Oberbürgermeister Mohrs hisste Flaggen als Symbol für eine atomwaffenfreie Welt.
Anzeige

Mit der grünen Flagge mit der symbolischen Friedenstaube soll für eine atomwaffenfreie Welt demonstriert werden. Wolfsburg beteiligt sich zum vierten Mal an der Aktion, die Stadt ist dem Bündnis im Juli 2012 beigetreten. Am 6. und 9. August jähren sich die Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki zum siebzigsten Mal.

In der Überzeugung, dass Städte keine Angriffsziele sein dürfen und eine Zukunft ohne Atomwaffen der Menschheit neue Perspektiven schafft, tritt das Netzwerk „Mayors for Peace“ unter der Führung des Bürgermeisters von Hiroshima unter dem Motto „Städte sind keine Zielscheiben“ für die Abschaffung der Atomwaffen und für den Abschluss eines internationalen Verbotsvertrages ein.

Insgesamt gehören dem Netzwerk mittlerweile weltweit mehr als 6700 Städte, Gemeinden und Landkreise aus 160 Ländern an, alleine in Deutschland sind mehr als 400.

Wolfsburg. Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in der Innenstadt, bei dem zwei Verkehrsteilnehmer gleichzeitig Grün gesehen haben wollen.

08.07.2015

Mächtig abgeräumt haben die Wolfsburger Schulen beim Wettbewerb „Promotion School“. Platz eins ging an das Team „Die Füchse“ von der Carl-Hahn-Schule (BBS I), Platz zwei ans Team „LiLa“ vom Ratsgymnasium.

08.07.2015

Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Unfall am Montagmittag auf der Heßlinger Straße zwischen einer 24 Jahre alten Fahrradfahrerin aus Wolfsburg und einem noch unbekannten Fahrer eines dunklen Pkw.

08.07.2015
Anzeige