Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fies: Urin-Attacken auf Geschäftshaus

Wolfsburg Fies: Urin-Attacken auf Geschäftshaus

Das ist mehr als unappetitlich: Unbekannte haben eine ganze Serie von Anschlägen auf ein Geschäftshaus in der Poststraße verübt - mit Urin! Der betroffene Juwelier und Goldschmied Hans-Jürgen Wiegleb ist stinksauer: „Das kommt mir vor, als wollte mich jemand rausgraulen.“

Voriger Artikel
Ladendieb erwischt: Fußballtrikots als Beute
Nächster Artikel
Räder, Uhren, Schmuck: Alles unterm Hammer

Unappetitlich und ärgerlich: Immer wieder muss Goldschmied Hans-Jürgen Wiegleb Urinflecken von seinem Schaufenster entfernen.

Quelle: Manfred Hensel

Die Attacken begannen letztes Jahr, der jüngste Fall ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag. Betrunkene, die nachts ihre Notdurft verrichten, schließt der Geschäftsmann aus: „Diese Mengen Urin müssen regelrecht gesammelt worden sein.“ Vermutlich mit einem Behältnis seien sie dann ausgeschüttet worden - an die Hauswand, an das Einbruchsgitter, in Richtung des Hausflurs. Wiegleb: „Das stinkt penetrant. Und irgendwer muss es ja auch wieder sauber machen.“

Nach den ersten Anschlägen suchten sowohl der Goldschmied als auch die Hausverwaltung Kontakt zu Polizei und Gesundheitsamt - beide behörden hätten aber nur bedauernd mit den Schultern gezuckt. Auch die Installation einer Überwachungskamera brachte keinen Erfolg: „Der Täter kennt sich wohl damit aus, ist auf den Bildern nie wirklich zu sehen.“

Der große Wunsch von Hans-Jürgen Wiegleb: „Es wäre toll, wenn Nachbarn, Passanten und Autofahrer nachts mit aufpassen könnten“ - um dem Täter das Handwerk zu legen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr