Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Feuerzangenbowle bei Nando
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Feuerzangenbowle bei Nando
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 24.12.2017
Immer wieder schön: Die Winterparty mit Feuerzangenbowle am Bistro Nando.   Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

 Ein Highlight kurz vor Weihnachten war am Freitagabend wieder die Winterparty vor dem Bistro Nando. Auf der Piazza Italia tummelten sich hunderte Besucher und genossen die leckere Feuerzangenbowle.

Neben der Hauptattraktion, die nach einem geheimen Rezept zubereitet wird, konnten sich die Gäste auch mit Glühwein aufwärmen oder ein kühles Bier und frische Cocktails genießen. Bratwurst, Pommes und Suppe stillten zudem den Hunger.

„Die Feuerzangenbowle ist wirklich besonders lecker“, lobte Besucher Matthias Damm. Er erfreute sich an dem Spektakel gemeinsam mit seiner Frau Tanja. „Die Stimmung ist einfach immer top“, sagte Stammgast Bodo Kampmann. Auch Claudio Calandra ist jedes Jahr gerne mit dabei: „Es macht immer so viel Spaß hier. Das Fest hat mal ganz klein angefangen und wurde immer größer und größer – wirklich toll.“

Kein Wunder, dass Nando-Chef Fernando Constantini bis über beide Ohren strahlte: „Man trifft immer so viele Bekannte, das ist jedes Jahr wie ein großes Klassentreffen“, freute er sich. Im kommenden Jahr soll die Feier noch größer werden, denn zum 80. Geburtstag der Stadt möchte der Bistro-Besitzer mit Live-Musik und Tanzeinlagen punkten. „Dazu wird dann sogar die Straße gesperrt“, so Constantini.

Von Sarah Grußendorf

Gewaltsamer Tod in der Lessingstraße: Die Polizei fand am Samstagmorgen eine 39-jährige Wolfsburgerin tot in einer Wohnung in der Lessingstraße – sie geht von einer Gewalttat aus. Der 38-jährige Lebensgefährte der Frau wurde schwer verletzt und musste notoperiert werden.

23.12.2017
Stadt Wolfsburg WAZ-Interview mit Arved Fuchs - Weihnachten in der Antarktis

Spektakuläre Reisen an außergewöhnliche Orte unter schwierigsten klimatischen Bedingungen sind seit Jahrzehnten das Markenzeichen des Expeditionsreisenden Arved Fuchs. Im WAZ-Weihnachtsinterview spricht der 64-Jährige über sein Verhältnis zur Natur, die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit und die Freude über kleine Dinge an Weihnachten.

23.12.2017

Die Star Wars-Reihe hat weltweit Fans. Wie auch den sieben Jahre alten Junes Dittmer. Der Schüler ist jetzt in der Familienshow „Frag doch mal die Maus zu sehen“ und darf per Video mit Hollywood-Star Mark Hamill alias Luke Skywalker sprechen.

22.12.2017
Anzeige