Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwerkskörper von Balkon gezündet

Wolfsburg Feuerwerkskörper von Balkon gezündet

Wolfsburg. Sie zündete in der Nordstadt Böller auf einem Balkon und handelten sich damit am Ende jede Menge Ärger ein: Zwei Wolfsburger (23 und 24) müssen sich wegen Drogenbesitzes und wegen Verstößen gegen das Sprengstoff- und Waffengesetz verantworten.

Voriger Artikel
Wohnungseinbruch in der Innenstadt
Nächster Artikel
Schiff schlug leck, Öl lief in den Kanal

Wegen Drogenbesitz und wegen Verstößen nach dem Sprengstoff- und  Waffen-gesetz müssen sich zwei Wolfsburger im Alter von 23 und 24  Jahren verantworten.

Quelle: Archiv

Mehrere Anwohner in der Tiergartenbreite hatte am Montagabend die Polizei informiert, dass von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses mehrere Feuerwerkskörper geschossen wurden. Als Beamte zum Mehrfamilienhaus im Bartenslebenring kamen, stellen sie bei den Beschuldigten neben mehreren Knallköpern auch Amphetamine und über zehn Gramm Marihuana sowie eine Schreckschusspistole sicher.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr