Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Feuerwehrübung in Vorsfelde: Auto krachte in Haus

Wolfsburg Feuerwehrübung in Vorsfelde: Auto krachte in Haus

Dramatisches Bild gestern Abend in Vorsfelde: Ein Golf steckte in einer Hauswand an der Sudammsbreite fest. Der Fahrer war eingeklemmt, zwei weitere Verletzte waren im Haus. Glücklicherweise handelte es sich dabei um eine Feuerwehrübung.

Voriger Artikel
Badeland: Stadt investiert 13 Millionen
Nächster Artikel
Wolfsburger (54) mit 2,01 Promille am Steuer

Dramatischer Einsatz: Ein Golf war in ein Haus gerast. Nachbarn beobachteten die Feuerwehrübung.

Quelle: Photowerk (rpf)

25 Einsatzkräfte rückten um 18.16 Uhr aus. Sie alle wussten nichts von der Übung, vor Ort an der Sudammsbreite bot sich ihnen eine dramatische Szenerie. Ein Golf steckte in einem Haus, der Fahrer war eingeklemmt. Aus dem Gebäude drang dichter Rauch, zwei Verletzte waren im Haus.

Eine gute Stunde nach Einsatzbeginn waren alle Übungspuppen gerettet. Für die Ortsfeuerwehr Vorsfelde war die Probe ein voller Erfolg. „Der Einsatz hat gezeigt, dass das Zusammenspiel von Alt und Jung funktioniert“, so Pressesprecher Volkmar Weichert. Er dankte den Nachbarn, der Firma Teichmann, die das Auto bereitgestellt hatte, und dem Feuerwehrkollegen Oliver Korte für das Haus - es soll ohnehin abgerissen werden.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel