Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Feuerwehrübung im Wolfsburger Wald
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Feuerwehrübung im Wolfsburger Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 10.08.2018
Waldbrandübung: Am Samstag, 11. August, probt die Stadtfeuerwehr Wolfsburg den Ernstfall. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Im Rahmen der Waldbrandübung werden die Fachzüge Wassertransport und Wasserförderung sowie die Führungsgruppe der Feuerwehrbereitschaft teilnehmen. „Der Fachzug Wasserförderung ist für die Erstellung von Wasserförderstrecken beispielsweise bei Waldbränden zuständig“, sagt Jürgen Koch, Sprecher der Ortsfeuerwehr Fallersleben. Es werden rund 3200 Meter Leitungen sowie entsprechende Feuerlöschkreiselpumpen mitgeführt. Der Fachzug Wassertransport besteht aus mehreren Tanklöschfahrzeugen und verfügt über eine Kapazität von insgesamt 11.000 Litern Wasser.

Waldbrandübung: Einsatzkräfte verlegen Löschleitung

Bei der Übung müssen die rund 50 Einsatzkräfte über eine Strecke von 1,4 Kilometern eine Leitung verlegen und Wasser aus einem nahe gelegenen Teich fördern.

Von der Redaktion

Das neue Herbst- und Winterprogramm der Volkshochschule Wolfsburg liegt vor: Mehr als 700 Bildungsangebote, darunter rund 100 Bildungsurlaube, stehen auf dem Lehrplan. Ab sofort liegen die Programm in der VHS und verschiedenen öffentlichen Einrichtungen der Stadt aus.

10.08.2018

„Gemeinsam bewegen“ heißt das Sozialprojekt des VfL Wolfsburg, das es schon seit 2011 gibt. Am 19. September werden wieder Profi-Spieler und -Spielerinnen der VfL-Fußball-Bundesligamannschaften einen Tag lang als Ehrenamtliche bei verschiedenen Projekten und Organisationen mit Hand anlegen und helfen.

10.08.2018

Für die Arbeiten an der Ost-West-Radachse in der Wolfsburger Innenstadt sind ab Dienstag, 14. August, und bis voraussichtlich Montag, 20. August, neue Sperrungen erforderlich. Diese betreffen die Bereiche Friedrich-Ebert-Straße und Pestalozziallee. Autofahrer sollten sich auf Behinderungen und Umleitungen einstellen.

10.08.2018
Anzeige