Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr-Großeinsatz in Hattorf: Im Gartenhaus brannte die Sauna

Wolfsburg Feuerwehr-Großeinsatz in Hattorf: Im Gartenhaus brannte die Sauna

Helle Aufregung herrschte gestern Nachmittag im Hattorfer Neubaugebiet Dingelberg. Eine in Brand geratene Sauna in einem Gartenhaus löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Nachdem zunächst die Gefahr bestand, das Feuer könne auf das Wohnhaus übergreifen, brachten die Einsatzkräfte die Situation glücklicherweise schnell unter Kontrolle.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt: Benefiz-Konzert mit dem Stadtwerke-Orchester
Nächster Artikel
Drama in Detmerode: Iltis musste qualvoll sterben

Großeinsatz in Hattorf: Die Sauna in einem Gartenhaus fing gestern Nachmittag Feuer.

Quelle: Photowerk (gg)

Gegen 16 Uhr hatte der Eigentümer den Brand in seinem Blockbohlen-Holzhaus bemerkt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. „Zum Glück hat er die Tür sofort wieder geschlossen und so ein Ausbreiten der Flammen verhindert. Trotzdem hatte sich bei unserem Eintreffen bereits dichter Rauch gebildet“, erklärte Ortsbrandmeisterin Magret Gawelczyk, die mit der Freiwilligen Feuerwehr Hattorf als erste vor Ort war. Dabei hatten die Einsatzkräfte zunächst mit viel Schlimmerem gerechnet. „Erst hieß es, die Sauna sei im Keller untergebracht. Dann, dass das Feuer auf das Wohnhaus überzugreifen droht“, so Einsatzleiter Jürgen Pape von der Berufsfeuerwehr. Deshalb rückten zusätzlich die Einsatzkräfte aus Heiligendorf mit zwei Fahrzeugen an.

Vor Ort konnte dem Brand aber relativ schnell ein Ende bereitet werden. Um mögliche Glutnester aufspüren zu können, wurde auch die Zwischendecke des Holzhauses entfernt. Nach gut einer Stunde war der Einsatz schließlich vorbei.

Die Brandursache konnte gestern Abend noch nicht geklärt werden. Vermutlich löste aber ein technischer Defekt im Sauna-Ofen das Feuer aus. Verletzt wurde niemand.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände