Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Feuerwehr-Großeinsatz: Viel Rauch um nichts

Wolfsburg Feuerwehr-Großeinsatz: Viel Rauch um nichts

Großaufgebot an Einsatzkräften am Mittwoch am Nordkopf: Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Vorsfelde und Hehlingen wurden gegen 16.50 Uhr wegen eines vermeintlichen Feuers auf dem Dach des Hauses Porschestraße 21b gerufen.

Voriger Artikel
Fahrfehler in der Kurve: Golf landet im Weidezaun
Nächster Artikel
Nächtliche Fernfahrt: Fahrgäste flüchten ohne zu zahlen

Einsatz: Rauch stieg aus der Lüftungsanlage eines Hauses am Nordkopf.

Quelle: Photowerk (bs)

Doch der angebliche Brand entpuppte sich als harmloser Rauch. Drehleiterwagen, Notarzt sowie mehrere Einsatzfahrzeuge, die an der Rückseite des Gebäudes in der Alessandro-Volta-Straße standen, lockten dennoch viele Schaulustige an.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stieg weißer Rauch aus dem Lüfterkopf des Gebäudes aus. In dem Haus sind neben einem Kebab-Restaurant, auch Wohnungen untergebracht. Die Feuerwehren erkundeten das Gebäude mit Atemschutz - zu Fuß durch das Treppenhaus, aber auch per Drehleiter vom Dach aus. Außerdem setzten sie eine Wärmebildkamera ein, um einen möglichen Brandherd zu finden. Ergebnis danach: „Essensdämpfe aus dem Restaurant stiegen aus dem Lüfterkopf“, erklärt Einsatzleiter Thomas Zhuber von Okrog. Alles völlig harmlos, deshalb zogen die Einsatzkräfte auch schnell wieder ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr