Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Feuerteufel in Vorsfelde: Fünf Brände in der Nacht

Wolfsburg-Vorsfelde Feuerteufel in Vorsfelde: Fünf Brände in der Nacht

In Vorsfelde ist ein Feuerteufel unterwegs. In der Nacht zu Donnerstag brannte es an fünf Stellen, Müll-Container oder Sperrmüll-Haufen standen in Flammen. "In allen Fällen geht die Polizei Vorsfelde von Brandstiftung aus", so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Voriger Artikel
Riesen-Ansturm auf den Cola-Truck
Nächster Artikel
Bus-Ärger hält an: Zu spät zur Schule und ins Werk

Pumpengasse: Hier und an vier anderen Stellen brannte es nachts in Vorsfelde.

Quelle: Photowerk (he)

- Gegen 18.50 Uhr löschte die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde vier Müll-Container in der Carl-Grete-Straße/Schulzentrum Eichholz - ein Container wurde angezündet, das Feuer griff über.

- Um 22.17 Uhr brannte in der Carl-Grete-Straße ein Sperrmüll-Haufen, ein Zaun und ein Stromkasten wurden beschädigt.

- In der Pumpengasse/Lange Straße brannte um 2.15 Uhr ein Container, der dicht an einer Hauswand stand.

- Gegen 4 Uhr standen Mülltonnen in der Langen Straße in Flammen, eine Anwohnerin konnte den Brand löschen - er wurde erst gestern Morgen bekannt.

- Um 6.30 Uhr löschte die Feuerwehr in der Bromer Straße einen Altpapier-Container.

Schon in der Nacht zum 28. November hatte es in Vorsfelde viermal gebrannt (Schützenplatz, zweimal Brandenburger Straße sowie Meinstraße).

Vorsfeldes Polizeichef Reinhard Küter ist alarmiert: „Wir müssen die Dienstpläne umstellen und brauchen in den Nachtstunden Verstärkung von Kollegen aus Wolfsburg“, sagt er. Ortsbürgermeister Günter Lach: „Ich appelliere an alle Bürger, weiter die Augen offen zu halten.“ Eine Bürgerwehr aufzustellen, so Lach, sei „hoffentlich noch nicht notwendig“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg-Vorsfelde
Verkohltes Sofa: Nicht nur ein Sperrmüllhaufen, auch mehrere Müllcontainer brannten in der vergangenen Nacht in Vorsfelde.

Vorsfelde. Gleich vier Brände musste die Feuerwehr in Vorsfelde am Mittwochabend, in der Nacht zum Donnerstag und am frühen Donnerstagmorgen löschen. In drei Fällen waren Müllcontainer (insgesamt sechs  Behälter) betroffen und in einem Fall wurde ein Sperrmüllhaufen entzündet. Bislang liegen noch keine Hinweise auf die Täter vor. Bei allen Vorfällen gehen die Beamten der Polizei Vorsfelde von Brandstiftung aus.

  • Kommentare
mehr