Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Feuerteufel in Vorsfelde: Fünf Brände in der Nacht
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Feuerteufel in Vorsfelde: Fünf Brände in der Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 07.12.2012
Pumpengasse: Hier und an vier anderen Stellen brannte es nachts in Vorsfelde. Quelle: Photowerk (he)

- Gegen 18.50 Uhr löschte die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde vier Müll-Container in der Carl-Grete-Straße/Schulzentrum Eichholz - ein Container wurde angezündet, das Feuer griff über.

- Um 22.17 Uhr brannte in der Carl-Grete-Straße ein Sperrmüll-Haufen, ein Zaun und ein Stromkasten wurden beschädigt.

- In der Pumpengasse/Lange Straße brannte um 2.15 Uhr ein Container, der dicht an einer Hauswand stand.

- Gegen 4 Uhr standen Mülltonnen in der Langen Straße in Flammen, eine Anwohnerin konnte den Brand löschen - er wurde erst gestern Morgen bekannt.

- Um 6.30 Uhr löschte die Feuerwehr in der Bromer Straße einen Altpapier-Container.

Schon in der Nacht zum 28. November hatte es in Vorsfelde viermal gebrannt (Schützenplatz, zweimal Brandenburger Straße sowie Meinstraße).

Vorsfeldes Polizeichef Reinhard Küter ist alarmiert: „Wir müssen die Dienstpläne umstellen und brauchen in den Nachtstunden Verstärkung von Kollegen aus Wolfsburg“, sagt er. Ortsbürgermeister Günter Lach: „Ich appelliere an alle Bürger, weiter die Augen offen zu halten.“ Eine Bürgerwehr aufzustellen, so Lach, sei „hoffentlich noch nicht notwendig“.