Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Feuer zerstört Keller unter Friseursalon

Wolfsburg Feuer zerstört Keller unter Friseursalon

Ein schwerer Kellerbrand ereignete sich heute Abend mitten in der Innenstadt! Flammen tobten in der südlichen Porschestraße unter einem Friseursalon. Verletzt wurde niemand, Mitarbeiter und Bewohner mussten das Haus verlassen. Erste Vermutung der Polizei: Ein Passant könnte eine Zigarette in den Kellerschacht geworfen haben.

Voriger Artikel
Bagger wüten im Kleingarten
Nächster Artikel
Reitverein blickt in die Zukunft: Drei neue Ponys für die Jugend

Großer Feuerwehreinsatz in der Innenstadt: Es brannte unter einem Friseursalon. Personen kamen nicht zu Schaden.

Quelle: Manfred Hensel

Zu dem Brand in einem privaten Keller kam es kurz vor 17 Uhr. Im darüberliegenden Friseursalon Capillus-Cut merkte das Team zunächst nichts davon. „Ein Kunde kam rein und sagte, dass es unter uns brennt“, so Vanessa Hübner. Die Mitarbeiterinnen alarmierten die Berufsfeuerwehr, die bald eintraf.

Immer mehr Schaulustige versammelten sich. Dabei war von außen zunächst kaum etwas zu sehen. Bis die Einsatzkräfte, die unter Atemschutz in den Keller vorgedrungen waren, die Flammen löschten: Riesige Rauchschwaden schossen aus dem Schacht in die Höhe. „Das sah richtig spektakulär aus“, staunte Augenzeuge Fabian Zeigner (19).

„Die Bewohner wurden vorher in Sicherheit gebracht“, sagte Uwe Frobart von der Berufsfeuerwehr. Das Feuer war schnell gelöscht, die Polizei ermittelt wegen der Ursache. Eine erste Mutmaßung gestern Abend lautete, dass ein Passant eine brennende Zigarette in den Kellerschacht geworfen haben könnte.

Die Friseurinnen mussten den Laden zwar räumen. Pause hatten sie trotzdem nicht: Die Mitarbeiterinnen konnten ihre Kunden ein paar Meter weiter bei Graffiti-Hair bedienen - der Salon gehört zum selben Unternehmen.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016