Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Feuer in einem leer stehenden Haus

Wolfsburg-Westhagen Feuer in einem leer stehenden Haus

In einem leer stehenden Haus in Westhagen brach in der Nacht zu Sonntag ein Feuer aus. Die Berufsfeuerwehr rückte aus, es ging alles glimpflich aus.

Voriger Artikel
Das war‘s: Sopper schloss Geschäft in der Fuzo
Nächster Artikel
Verkaufsoffener Sonntag: Massen in der Innenstadt

Berufsfeuerwehr im Einsatz: In der Nacht zu Sonntag brannte es in der Dessauer Straße.

Quelle: Tim Schulze

Der Notruf ging um 1.05 Uhr bei der Feuerwehr ein, der Löschzug der Berufsfeuerwehr rückte in die Dessauer Straße aus. „Das Feuer war im ersten Obergeschoss ausgebrochen“, sagt ein Sprecher der Berufsfeuerwehr. Ein Trupp Atemschutzgeräteträger ging in das Gebäude, während ein zweiter Trupp sich den Weg von außen bahnte.

Zwar ist der gesamte Block momentan unbewohnt, offenbar hatte sich aber dennoch jemand Zutritt verschafft: Aus bislang ungeklärten Gründen waren Möbelstücke in Brand geraten. Die Feuerwehr brachte das Brandgut sicherheitshalber nach draußen und konnte gegen 2.30 Uhr wieder einrücken. „Neben den Möbelstücken gab es weder Personen- noch Gebäudeschäden“, so ein Sprecher der Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr