Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Feuer in der City: Ein Smart brannte

Einsatz in der Lessingstraße Feuer in der City: Ein Smart brannte

Autobrand in der Innenstadt: In der Lessingstraße nahe Burger King fing am Donnerstagmittag ein Smart, der am Straßenrand stand, Feuer. Als die alarmierte Berufsfeuerwehr gegen 14.40 Uhr eintraf, hatte der Besitzer schon Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen. Vermutlich war ein technischer Defekt die Ursache fürs Feuer, die Polizei ermittelt.

Voriger Artikel
Dirk Wiechels Herz schlägt für alte Autos
Nächster Artikel
Nordhoff-Straße: Teilsanierung noch in diesem Jahr

Autobrand in der Lessingstraße: Die Wolfsburger Berufsfeuerwehr löschte einen Smart.

Quelle: Britta Schulze

Wolfsburg. „Der Wagen qualmte noch ziemlich, als wir eintrafen, stand aber zum Glück nicht im Vollbrand“, sagte Dominik Strecker, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr. Die Kräfte löschten zunächst den Radkasten und das Heck (dort liegt der Motor beim Smart) mit Wasser ab, anschließend machten sie mit Schaum weiter, um das Feuer gänzlich zu ersticken. Das Ganze ging dann auch recht schnell über die Bühne, um 15.15 Uhr rückte die Berufsfeuerwehr wieder ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg