Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Feuer in Werkstatt-Halle: Ein Mitarbeiter verletzt

Wolfsburg Feuer in Werkstatt-Halle: Ein Mitarbeiter verletzt

Brand bei der Firma Woltec Lack- und Pulvertechnik in Fallersleben: Am Montagvormittag fing ein Tisch in der Werkstatt Feuer, dichter Rauch stieg aus der Halle.

Voriger Artikel
75 Jahre Neuland: Party mit Frida Gold!
Nächster Artikel
Kranke Tante bestohlen

Firma Woltec in Fallersleben: In einer Werkstatthalle fing ein Tisch an zu brennen, ein Mitarbeiter wurde verletzt.

Quelle: Photowerk (he/2)

Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Fallersleben waren im Einsatz, eine Person wurde verletzt.

Gegen 10 Uhr brach das Feuer aus. „Vermutlich gerieten Putzlappen durch Funkenflug von Trennarbeiten in Brand“, sagt Woltec-Geschäftsführer Ralf Müller. So stand in Sekundenschnelle der Tisch lichterloh in Flammen. Dichter schwarzer Rauch drang aus der Halle, mehrere Anwohner alarmierten die Feuerwehr.

Genau richtig handelten die Woltec-Mitarbeiter: Sie zögerten nicht lange, löschten den Tisch und brachten ihn nach draußen in den strömenden Regen. Auch deshalb konnte Müller feststellen: „Wir sind glimpflich davongekommen, am Gebäude ist kein Schaden entstanden, nur der Tisch ist kaputt.“ Ein Mitarbeiter wurde allerdings leicht verletzt und musste im Rettungswagen der Berufsfeuerwehr behandelt werden.

Unter Atemschutz erkundete die Feuerwehr noch die Halle und belüftete das rund 1000 Quadratmeter große Gebäude mit einem Hochleistungslüfter - „wegen des Rauchs“, so Einsatzleiter Michael Vukelic.

üt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr