Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer in Küche: Frau (37) verletzt

Westhagen Feuer in Küche: Frau (37) verletzt

Bei einem Feuer in Westhagen ist gestern eine 37-jährige Frau verletzt worden. In einer Wohnung in der Weimarer Straße war Essen auf dem Herd in Brand geraten. Feuer und starker Qualm zerstörten die Küche.

Voriger Artikel
Vorläufige Festnahme im Fall Lenz: Türsteher (31) unter Tatverdacht
Nächster Artikel
Ratsgymnasium im Tigerenten Club

Feuer in der Küche: Essen auf dem Herd ging in Flammen auf – eine Mieterin (37) erlitt eine Rauchvergiftung.

Quelle: Photowerk (he)

Der Alarm ging um 15.05 Uhr ein. Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Fallersleben rückten sofort aus. In einer Wohnung in der fünften Etage brannte eine Küche. Feuerwehrmann Martin Greiff: „Die Mieterin hat sich sehr vorbildlich verhalten. Sie hat Küchen- und Haustür geschlossen und auf der Straße auf uns gewartet.“

Allerdings hatte die Frau zuvor allerhand Qualm eingeatmet. Sie kam mit einer Rauchvergiftung ins Klinikum. Der Löschtrupp der Berufsfeuerwehr drang unter Atemschutz in die Wohnung ein und löschte den Brand in der Küche.

„Die Flammen haben schon den Oberschrank und die Abzugshaube angegriffen“, sagt Greiff. Feuer und Qualm zogen die Küche erheblich in Mitleidenschaft.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr