Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Feuer in Fallersleben: Dichter Rauch zog durch die Siedlung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Feuer in Fallersleben: Dichter Rauch zog durch die Siedlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 01.08.2010
Löscharbeiten: Das Nebengebäude war nicht zu retten.
Anzeige

„Das ist ein Riesenschock, aber die Hauptsache ist, dass niemand verletzt wurde“, sagte Nachbar Karl-Heinz Schnittger (75).
Der Qualm war so dicht, dass Nachbar Schnittger erst dachte, Nebel sei aufgezogen. Ähnlich ging es Renate Splisteser (73) aus dem Rotekampweg: „Erst sah ich die Rauchwolke, dann brannte es auf einmal. Die Flammen kamen aus dem Dach.“
Uwe Maigatter (50) wohnt direkt gegenüber, Vater Otto (75) hörte mehrmals einen Knall bevor er die Rauchsäule sah. „Es war wie eine Explosion“, sagt Otto Maigatter. Beide alarmierten die Feuerwehr und klingelten auch die Eltern der betroffenen Familie, die ebenfalls in dem Haus wohnen, aus dem Bett und brachten sie in Sicherheit. Torsten Priesemann (40) wohnt nebenan. „Ich wollte es mir gerade auf der Terrasse gemütlich machen, als ich den Rauch entdeckte. Man macht sich da auch Sorgen um sein eigenes Haus, aber die Feuerwehr hat tolle Arbeit geleistet.“

jes

Großbrand mitten in der Wohnsiedlung: Das Nebengebäude eines Einfamilienhauses in der Straße Börneckenberg in Fallersleben brannte gestern Abend ab. Die Feuerwehr Fallersleben und die Berufsfeuerwehr verhinderten ein Übergreifen auf andere Häuser. Allerdings stürzte ein Feuerwehrmann und verletzte sich. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo ermittelt.

01.08.2010

Neun Tonnen Kartoffeln geerntet: Viele der 5000 Teilnehmer des VCP-Bundeslagers in Almke gingen selbst auf die Felder. Workshops, Diskussionsrunden, der Besuchertag und der 100. Geburtstag der Pfadfinderinnen-Bewegung rundeten das Lager-Wochenende für die Pfadfinder ab. Noch bis zum 7. August sind die Jugendlichen in Almke zu Gast.

01.08.2010

Wolfsburg war eine Reise wert: 600,54 Kilometer sind die rund 180 Teilnehmer der Hamburg-Berlin Klassik-Rallye in ihren Fahrzeugen unterwegs. Der Startschuss für die vierte Etappe fiel am Samstagmorgen in der Autostadt.

01.08.2010
Anzeige