Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Feuer im Imbiss: Abluftrohr brannte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Feuer im Imbiss: Abluftrohr brannte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 23.08.2015
Feuer in der Porschestraße: Rund 30 Einsatzkräfte löschten den Brand. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

In der Nacht zu Samstag rückte die Berufsfeuerwehr in die nördliche Porschestraße aus. Mehrere Anrufer sahen vom Dach eines Imbisses Rauch aufsteigen. Zunächst gingen die Einsatzkräfte von einem Dachstuhlbrand aus, vor Ort stellte sich die Lage dann doch weit weniger dramatisch dar. „Das Feuer war schnell lokalisiert und konnte von uns zügig unter Kontrolle gebracht werden“, sagte Feuerwehr-Einsatzleiter Fabian Sauthoff. Es brannte in einem Abluftrohr.

Vorsichtshalber hatten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Feuerwehr Vorsfelde, insgesamt rund 30 Mann, die Drehleiter in Stellung gebracht. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Imbiss noch geöffnet, es bestand allerdings keine Gefahr für die Gäste. Um 0.20 Uhr war das Feuer allerdings schon unter Kontrolle.

jes

Wolfsburg. Der Dachstuhl eines Wohnhauses in der Reislinger Straße geriet am Samstagmittag in Brand. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Berufsfeuerwehr und die Feuerwehr Vorsfelde waren rund anderthalb Stunden im Einsatz, die Polizei sperrte die Straße ab.

23.08.2015

Das Thema Sicherheit spielt beim IS-Prozess gegen die beiden Wolfsburger Terrorverdächtigen Ayoub B. (27) und Ebrahim H. B. (26) vor dem Oberlandesgericht in Celle eine besondere Rolle. Dabei geht es sowohl um die Sicherheit der Richter als auch um die der Angeklagten. Montag und Dienstag geht der Prozess weiter.

26.08.2015

Wieder hat ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann eine Frau (47) überfallen! Der schwere Raub ereignete sich am Freitagabend in der Vorsfelder Nordstadt. Der Täter konnte mit der Handtasche seines Opfers flüchten, die Polizei ermittelt.

23.08.2015
Anzeige