Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Feuer bei Penny: Plastiktüte brannte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Feuer bei Penny: Plastiktüte brannte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:00 24.01.2014
Feuerwehreinsatz im Penny-Markt gestern Morgen: In der Personalküche brannte es. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Gegen 6.30 Uhr ging in der Feuerwehrleitstelle der Alarm ein: Brand in der Penny-Filiale im Anemonenweg. Die Berufsfeuerwehr rückte mit einem Löschzug samt Rettungswagen aus.

Die Feuerwehrleute drangen unter schwerem Atemschutz zum Brandort vor, in der Penny-Personalküche war das Feuer ausgebrochen. Dichter Rauch drang aus dem Raum. Ursache war offenbar eine Plastiktüte, die ein Supermarkt-Mitarbeiter auf einer heißen Herdplatte abgestellt hatte. Durch die Hitze verschmorte diese.

Glück im Unglück: Verletzt wurde bei dem Einsatz im Hellwinkel niemand. „Wir haben die Plastiktüte vom Herd entfernt und anschließend den Raum mit Hochdrucklüftern belüftet“, so Marco Nicolai, Sprecher der Berufsfeuerwehr. Nach einer Dreiviertelstunde war der Einsatz schließlich wieder beendet - und der Supermarkt konnte öffnen.

rpf

Die Revolution im Wolfsburger Nahverkehr naht: Mit Beginn der Sommerferien soll das neue Busliniennetz eingeführt werden. Weniger innerstädtische Linien, weniger Sternverbindungen ins Umland, dafür mehr Umstiegsmöglichkeiten“ in den Ortsteilen sollen für schnelle Verbindungen für fast alle Fahrgäste sorgen, versprechen Stadt und WVG.

26.01.2014

Die Wolfsburger Feuerwehren hatten 2013 alle Hände voll zu tun. Rund 22.000 Einsätze fielen insgesamt an für die Feuerwehrleute, Notärzte, Sanitäter und Krankentransporte an. Bedenklich: Die Zahl der Brände stieg auf rund 700.

26.01.2014

Großprojekt am Wohltberg: VW-Immobilien will drei neue Mehrfamilienhäuser mit 45 Wohneinheiten bauen. Im Ortsrat Mitte-West (Text unten) stellte VWI gestern Abend die Pläne vor.

26.01.2014
Anzeige