Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Feuer: Neuer Ärger um Pannen-Yacht im Hafen

Wolfsburg Feuer: Neuer Ärger um Pannen-Yacht im Hafen

Wolfsburg. Erst säuft es ab im Yachthafen am Mittellandkanal, dann gibt‘s Probleme mit Ölsperre und Bergung, in der Nacht zu Sonntag brannte es auch noch: Die unendliche Geschichte um das Pannen-Sportboot „Xandin“ geht weiter.

Voriger Artikel
Qualm im Haus: Feuerwehr rettet Hasen
Nächster Artikel
Während der Fahrt: Linienbus geriet in Brand

Nächtlicher Einsatz am Yachthafen: Die Berufsfeuerwehr löschte Flammen auf dem Sportboot „Xandin“.

Quelle: Tim Schulze

Anfang August schlug das Sportboot „Xandin“ im Hadfen an der VW-Arena leck, erst Tage später konnte es aus dem Wasser gehoben werden (WAZ berichtete). Seitdem steht es neben dem Hafen, angeblich gebe es einen Streit über die Besitzverhältnisse. In der Nacht zu Sonntag ging die Pannenserie weiter: Ein Passant sah kurz nach 4 Uhr Rauch aus dem Boot hochsteigen und rief die Feuerwehr. Die löschte das Feuer und rückte wieder ein. Auch die Polizei war vor Ort, wollte aber nichts über die Brandumstände verraten: „Wir ermitteln noch“, hieß es.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr