Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Feucht-fröhlicher Auftakt für das Stadtradeln
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Feucht-fröhlicher Auftakt für das Stadtradeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 14.05.2017
Schloss Wolfsburg: Trotz denkbar schlechten Wetters kamen viele Teilnehmer zur Eröffnungsfahrt des Stadtradelns. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs hatte Ortsvereins-Aktive und zahlreiche Gäste am Startpunkt Schloss begrüßt und den ADFC als wichtigen Botschafter des Radfahrens bezeichnet. „Die dritte Veranstaltung dieser Art ist auch eine interessante Zeitreise“, sagte Mohrs. Immerhin werde das Fahrrad in diesem Jahr 200 Jahre alt.

Über die Treue der Radfahrer freute sich auch ADFC-Vorsitzende Karin Klaus-Witten, die mit Ehemann Fritz per Tandem angereist war. „Unsere Touren sind stets gut frequentiert“, sagte sie. Dass aber bei solch denkbar schlechtem Wetter so viele gekommen seien, freue sie ganz besonders.

Zu übertreffen sei die Zahl von 2000 Teilnehmern und 260.000 Kilometern - die Leistungsbilanz von 2016. „Von der Autostadt zur Fahrradstadt ist unser Motiv“, sagte Karin Klaus-Witten. Schön, dass man einen Oberbürgermeister habe, der selbst begeisterter Radler sei.

Die Kontaktpflege dieses Tages über Landesgrenzen hinweg hoben Samtgemeindebürgermeister Gero Janze und Bürgermeisterin Veronika Koch (Grasleben) sowie Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke (Velpke) hervor. Mohrs: „Wir sollten uns anschauen, was unsere Nachbarn zu bieten haben. Und unsere Nachbarn sollten schauen, was Wolfsburg bietet.“

bhe

Stadt Wolfsburg Komiker trat in Wolfsburg auf - Spaß mit Sascha Korf im Hallenbad

Hallenbad-Besucher in den beiden ersten Reihen mussten sich am Freitagabend warm anziehen. Denn Moderator und Komiker Sascha Korf knöpfte sie sich bei seiner Show „Wer zuerst lacht, lacht am längsten“ vor.

14.05.2017

Führerschein weg, Auto demoliert: Ein 25-Jähriger hat in der Nacht zu Sonntag auf der Schlosskreuzung betrunken einen Unfall gebaut. Das Auto gehört ihm noch nicht einmal...

14.05.2017

Die 31. Weintage auf dem Hugo-Bork-Platz waren wieder ein voller Erfolg. Vier Tage lang stellten die fünf Winzer Eric Dorst, Michael Hammen, Gernot Achenbach, Willi Knell und Helmut Busch aus Rheinhessen ihre Weine vor

14.05.2017
Anzeige